Archiv

„Kinder an die eigene kreative Schönheit heranführen“ – MONIKA JESCHKO im mica-Interview

Bild Kinderprojekt Unisono

Als Umstieg von einem großen, wunderbaren Tanker auf ein wendiges Segelschiff beschreibt Monika Jeschko ihren Wechsel von der erfolgreichen Leitung der Kinder- und Jugendabteilung des Wiener Konzerthauses hin zur Selbständigkeit mit dem Verein Kultur für Kinder. Was Sie antreibt und mit welchen musikvermittelnden Projekten sie… mehr lesen

Workshop mit ANDREA APOSTOLI

Bild Andrea Apostoli

Das ZENTRUM FÜR MUSIKVERMITTLUNG WIEN 14 veranstaltet einen Workshop mit ANDREA APOSTOLI über das “Musiklernen des Kindes von 0 bis 6 Jahren auf der Basis von E.E. Gordon´s Music Learning Theory” und über “Neue Formen der Konzertpädagogik basierend auf neuen Erkenntnissen aus der Gehirnforschung”. Andrea… mehr lesen

Jubiläumskonzert „Fünf Jahre Superar“

Musikalische Begeisterung kennt keine sozialen, religiösen oder nationalen Grenzen. Seit nunmehr 5 Jahren beweist und lebt das die in Österreich gegründete Musivermittlungsinitiative Superar. 2009 wurde die Initiative unter dem Namen Vorlaut von Wiener Konzerthaus, Wiener Sängerknaben und Caritas der Erzdiözese Wien ins Leben gerufen. Seit… mehr lesen

„Jeder Tag ohne Musik an unserer Schule ist ein verlorener Tag“

In den vergangenen Jahren etablierte die MUSIKSCHULE FELDKIRCH eine beispielgebende Zusammenarbeit mit der VOLKSSCHULE OBERAU in Feldkirch/Gisingen. Die Initiatoren sind die inspirierte Volkschuldirektorin CHRISTA LISSY-RAUCH und der engagierte Musikschuldirektor NIKOLAUS NETZER. Die Volksschule Oberau ist eine sogenannte „soziale Brennpunktschule“. In einigen Klassen stammen etwa zwei… mehr lesen

„Wir sind sehr stolz, Kinder aus allen sozialen Schichten zu erreichen“ – PETER HEILER im mica-Interview

Gesellschaftliche Entwicklungen machen für die Musikschulen Anpassungen, die teilweise enorme Herausforderungen darstellen, notwendig. Eine gravierende Veränderung ergibt sich durch die immer bedeutender werdende Nachmittagsbetreuung an den Pflichtschulen beziehungsweise durch die Ganztagsschulen. Die Ressourcen der Kinder und Jugendlichen, die ihre Zeit zwischen Schule, Müßiggang, kreativen und… mehr lesen

“Da kommt was in Bewegung!”

Inklusion – Im Rahmen der aktuellen Diskussion möchte das Kinder- und Jugendprogramm der Stiftung Mozarteum mit Interessierten, Institutionen, mit Künstlern und Freunden in einen Dialog darüber treten, ob ein inklusives Konzertformat sinnvoll ist und wie es möglicherweise umgesetzt werden könnte. Das beginnt mit der konzeptionellen,… mehr lesen

Claudia Spahn: Musikergesundheit in der Praxis

In vielen Berufen gehört die Prävention gegen gesundheitliche Folgeschäden längst zum guten Ton. Wo früher oft Fleiß mit Aufopferungsbereitschaft verwechselt wurde, haben Aufklärungskampagnen und ein veränderter Stellenwert der Arbeit im Leben in den letzten Jahrzehnten immer mehr zu einem Umdenken geführt. Auch in Musikberufen werden… mehr lesen

Hinter der Starre – die „Musikalische Grundschule“

„Nada Brahma – die Welt ist Klang.“ Das vermittelte Joachim-Ernst Berendt in seinen Hörbüchern schon 1985. Die theoretische Physik schreibt Teilchen Wellenfunktionen zu und ist damit schon relativ nah an einer wissenschaftlichen Bestätigung dieses Slogans – wer weiß, vielleicht liegt den Quarks und Higgs-Teilchen ja… mehr lesen