„Alles kommt wieder zurück zur Musik.“ – Gobi Drab im mica-Interview

Gobi Drab bei einer freifeld-Live-Recording-Session im echoraum

Gobi Drab bei einer freifeld-Live-Recording-Session im echoraum (c) Barbara Brandstätter

GOBI DRAB kam aus Oberösterreich nach Wien, um dort Blockflöte und Vergleichende Literaturwissenschaften zu studieren, landete im neu gegründeten Schwerpunkt für Improvisation, ist Gründungsmitglied von SNIM, dem spontanen Netzwerk für improvisierte Musik und leitet heute die Reihe „Neue Musik in St. Ruprecht“. Auffällig ist dein …

International Music Business Research Days 2022

Bild (c) pixabay.com

Bild (c) pixabay.com

Die diesjährigen International Music Business Research Days stehen unter dem Thema „Parallel Worlds in the Music Industry“ und finden von 18. bis 20. Oktober 2022 an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien statt. Die International Music Business Research Days (von 2010-2020: …

„WIR HABEN EIN GENERELLES SEXISMUS-PROBLEM, NICHT NUR IM RAP“ – ESRAP IM MICA-INTERVIEW

Bild EsRAP

EsRAP (c) Tim Cavadini

Esra und Enes Özmen sind ein österreichisches Geschwisterpaar mit türkischen Wurzeln, das mit ihrer Musik unter dem Namen ESRAP der Außenwelt Zugang zu ihren Konflikten und Gefühlen verschafft. Im neuen Album „Mamafih“, das am 1. Juli bei SPRINGSTOFF erscheint, setzen die zwei an ihrem Debütalbum …

Jobangebote für ukrainische Künstler*innen und Kulturschaffende dringend gesucht

Logo Office Ukraine. Shelter for Ukrainian Artists

Office Ukraine. Shelter for Ukrainian Artists

Office Ukraine. Shelter for Ukrainian Artists steht hilfesuchenden Personen aus dem kulturellen Umfeld der Ukraine als Vermittlungs- und Koordinationsstelle zur Verfügung und bietet auch konkrete Unterstützung an. Das Hilfsprojekt ist in Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft, dem BMKÖS (Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport), tranzit.at, …

Musiktheatertage Wien 2022: Welche Welt wollen wir?

Chernobyldorf

Chernobyldorf (c) Valeriia Landar

Vom 14. bis 24. September 2022 zeigen die MUSIKTHEATERTAGE WIEN für zwei Wochen im Wiener WUK neueste Werke des Musiktheaters aus Europa und darüber hinaus. Eröffnet wird das Festival mit der dystopischen Oper CHORNOBYLDORF aus der Ukraine: Die Nachkommen einer Menschheit, die eine Serie von …

„DAS NAHELIEGENDE, DAS BAUCHGEFÜHL UND DIE INTUITION.“ ‒ PETER PLOS IM MICA-INTERVIEW

Peter Plos

Peter Plos (c) Reinhard Mayr

Der Musiker und Komponist PETER PLOS veröffentlichte Tonträger mit Bands wie Glutamat, Georg Freizeit oder Lorelei Lee. Nach seinen musikalischen Ausflügen zwischen Cabaret Punk und Electro-Jazz kollaboriert er seit 2008 vermehrt mit Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Tanz, Theater, Performance und bildender Kunst. Düstere Drone-Sounds …

chuffDRONE – „mosaik“

Bild Chuffdrone

chuffdrone (c) Ralph Kuehne

CHUFFDRONE zeigen sich auf ihrem neuen Album „Mosaik“ (Ö1 Edition) als eine Band, die es auf aufregende Weise versteht, den Ton des Jazz auf erfrischend andere Art in der Gegenwart zu platzieren. Seit nun schon zehn Jahren ist diese Band im Sinne des modernen Jazz …

Das 13. Popfest Wien präsentiert sein Programm

Popfest (c) Simon Brugner

Popfest (c) Simon Brugner

Das Popfest Wien kehrt Ende Juli (28.-31.7) auf den Karlsplatz zurück. In neuem Gewand, mit neuen Locations und Formaten und mit mehr als spannenden heimischen 50 Acts. Die Seebühne eröffnen am Donnerstag KEROSIN95, EUROTEURO, FRIEDBERG und W1ZE. „Nach zwei Jahren wieder in gewohnter Form am …

BMKÖS sucht Sachbearbeiter:in Teamassistenz und Förderungen

Bild Computer und Block

Bild (c) Pixabay

In der Abteilung IV/A/2 – Musik und darstellende Kunst – im Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) ist ehestmöglich eine unbefristete Planstelle als Sachbearbeiter:in Teamassistenz und Förderungen (Bewertung: v3/3 bzw. A3/3) mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden zu besetzen. Das Monatsentgelt beträgt …

„UNSERE ARBEIT IST SEHR PROJEKTORIENTIERT“ – DECAPITATED JIZZ MASSACRE IM MICA-INTERVIEW

Bild Tat und Tod

Tat und Tod (c) Alex Gotter

JOHANNES RULAND, JAKUB VELIKOVSKÝ und JURA MUSGER bilden ein Musiker-Kollektiv, das unter dem Name DECAPITATED JIZZ MASSACRE – oder auch als MMNM – an die Öffentlichkeit tritt. Im Interview mit Jürgen Plank erzählen RULAND und MUSGER von ihren projektorientierten Arbeiten, von Improvisation und dem Vertonen …