Archiv

„DIGITAL – PARTIZIPATIV – SOZIAL. MUSIKVERMITTLUNG 4.0“ – BERICHT ÜBER DIE TAGUNG MUSIKVERMITTLUNG 2019 IN LINZ – Teil 1

Musikvermittlung 4.0 - Tagung der Plattform Musikvermittlung Österreich 2019

Die PLATTFORM MUSIKVERMITTLUNG ÖSTERREICH lud gemeinsam mit der ANTON BRUCKNER PRIVATUNIVERSITÄT sowie ARS ELECTRONICA vom 28. Februar bis zum 2. März 2019 zur biennalen Tagung mit dem Thema Musikvermittlung und Digitalisierung. Mit der Tagung wurden nicht nur zehn Jahre Musikvermittlung an der Bruckneruniversität gefeiert –… mehr lesen

Neuerscheinung: Listening Lab, Vol. 8: Arvo Pärt. Tabula rasa

In Band 8 der preisgekrönten Buchreihe Listening Lab widmen sich Sven Daigger und Axel Petri-Preis Arvo Pärts Werk “Tabula rasa” und stellen Musikvermittlungsmaterialien für alle Altersstufen auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Es war unerhört, was Arvo Pärt 1977 nach Jahren des kompositorischen Schweigens mit… mehr lesen

Uni-Ranking: mdw die Nummer 1 weltweit im Bereich Musik und darstellende Kunst

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (c) mdw/Martin Moravek

(Wien/OTS) – Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien belegt zusammen mit der US-amerikanischen Juilliard School den ersten Platz weltweit im Bereich Musik und darstellende Kunst im heute veröffentlichten QS-World-University-Ranking 2019. Die mdw ist damit die erste österreichische Universität, die in einem… mehr lesen

Let’s merry-go-round!@isa

Musikkarussell (c) Otto Saxinger

Das Kettenkarussell mit Musik – for bodies in motion bei der isa19 „Just Play!?“ in Reichenau / Rax. Das Kettenkarussellprojekt „Let’s merry-go-round!“ ist bei der isa19, der diesjährigen Internationalen Sommerakademie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, zu Gast. Es sieht zwar… mehr lesen

Werden Sie Teil des faszinierenden: Mitmach-Projekts »Orfeo & Majnun«

Orfeo & Majnun (c) Hugo Segers

Ein ganz besonderes Zusammentreffen der griechischen Sage »Orpheus und Eurydike« mit der orientalischen Liebesgeschichte »Leila und Majnun« garantiert das von der EU geförderte Projekt »Orfeo & Majnun«. Das partizipative Angebot fördert Begegnungen von Menschen verschiedener Generationen und unterschiedlicher Herkunft. Erst durch Ihr Engagement werden die… mehr lesen

Ausschreibung: Gesellschaft der Musikfreunde sucht Kurator/in

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien sucht zum 2. September 2019 eine/n erfahrene/n Kurator/in für die Leitung der Kinder-, Jugend-, Familien- und Schulprojekte (Vollzeit, 40 Stunden). Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien / Musikverein Wien gehört zu den traditionsreichsten Konzertveranstaltern Europas. Seit 30 Jahren wird… mehr lesen

„ES GIBT EINE STÄNDIGE NEUAUSRICHTUNG“ – JÜRGEN PARTAJ (NEUE WIENER STIMMEN) IM MICA-INTERVIEW

Neue Wiener Stimmen (c) Stefan Knittel

Der Chor NEUE WIENER STIMMEN besteht aus rund 90 jungen SängerInnen, die jede Woche im Musischen Zentrum Wien proben. Hier stehen mehrere Räume, auch für die professionelle Stimmbildung und Musikvermittlung, zur Verfügung. Ab 25. Februar 2019 wird es jeden Montag um 17.30 Uhr ein niederschwelliges… mehr lesen

Weikersheimer Gespräche zur Kompositonspädagogik

Komponieren gewinnt im Musikunterricht an Schulen wie im Instrumentalunterricht an Musikschulen an Bedeutung. Doch was sollte eine Didaktik der Kompositionspädagogik beinhalten? Wie könnte eine professionelle kompositionspädagogische Ausbildung im Rahmen der musikpädagogischen Studiengänge aussehen? Mit den „Weikersheimer Gesprächen zur Kompositionspädagogik“ (hrsg. von Philipp Vandré und Matthias… mehr lesen

Eine Suche zwischen Ethik und Musikpädagogik

Daniela Bartels: Musikpraxis und ein gutes Leben

„Ein gutes Leben“ – mit diesem Begriff wurden gewiss schon unzählige Buchseiten gefüllt. Diesem komplexen und sicherlich äußerst subjektiven Thema hat sich auch Daniela Bartels in ihrem etwas reißerisch betitelten Buch „Musikpraxis und ein gutes Leben“ gewidmet. Jedoch wurde der Titel des innerhalb der Reihe… mehr lesen

Workshop Stimme und Experiment – mit Axel Petri-Preis

Mikrofon (c) Pixabay

Ausgehend von Stimmspielen, grafischen Notationen, experimentellen Spielanweisungen und Improvisationsmodellen erkunden wir in dieser Fortbildung gemeinsam kreative Wege, um mit der Stimme zu experimentieren. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht nötig, mitzubringen sind lediglich Offenheit und Experimentierfreude. Die Weiterbildung richtet sich an Musiklehrende verschiedener Schultypen der Sek.1 und… mehr lesen