Auszeichnung für Matthias Naske, Intendant des Wiener Konzerthauses

Bild Andrea Mayer & Matthias Naske

Andrea Mayer & Matthias Naske (c) Wiener Konzerthaus / David Visnjic

MATTHIAS NASKE, seit 2013 Intendant des WIENER KONZERTHAUSES, wurde am 18. Jänner 2022 in einem feierlichen Festakt das von Bundespräsident ALEXANDER VAN DER BELLEN verliehene Österreichische Ehrenkreuz I. Klasse für außerordentliche Verdienste um Wissenschaft und Kunst durch Staatssekretärin ANDREA MAYER überreicht. Seit Beginn seiner Tätigkeit… mehr lesen

Erste Bank Kompositionspreis 2022 geht an Sara Glojnarić

Bild Sara Glojnaric

Sara Glojnarić (c) Martin Hauser

Die Jury bestehend aus dem Komponisten GERD KÜHR, CHRISTIAN SCHEIB (ORF, musikprotokoll) und PETER PAUL KAINRATH (Intendant Klangforum Wien) hat die 1991 in Zagreb geborene Komponistin SARA GLOJNARIĆ als Trägerin des ERSTE BANK KOMPOSITIONSPREIS 2022 vorgeschlagen. Glojnarić steht als Künstlerin für eine akzentuierte und tabufreie Betrachtung soziopolitischer Feinmechanik unserer… mehr lesen

61. Kulturpreise des Landes Niederösterreich

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Kreis der Würdigungspreisträger der Kulturpreise des Landes Niederösterreich 2021 im Festspielhaus St. Pölten (c) NLK Pfeiffer

Es sei sehr schön, mit allen Kulturpreisträgerinnen und -preisträgern wieder ein Fest feiern zu können, sagte Landeshauptfrau JOHANNA MIKL-LEITNER am 5. November im FESTSPIELHAUS ST. PÖLTEN, wo zum mittlerweile 61. Mal die Kulturpreise des Landes Niederösterreich überreicht wurden. „Unsere Künstlerinnen und Künstler haben im blau-gelben… mehr lesen

mdw-Rektorin Ulrike Sych gratuliert Olga Neuwirth zur Auszeichnung mit dem Wolf Preis 2021

Olga Neuwirth (c) Harald Hoffmann

(Wien/OTS) – Die österreichische Komponistin Olga Neuwirth wurde auf Vorschlag der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit dem renommierten Wolf Preis für Musik ausgezeichnet. Rektorin Ulrike Sych freut sich, dass die israelische Wolf Foundation die von der mdw eingebrachte Nominierung aufgegriffen… mehr lesen

Ausschreibung Junge Ohren Preis #15

Junge Ohren Preis

Künstlerische Musikvermittlung – digital! In seiner Jubiläumsedition blickt der Junge Ohren Preis aus einer bewegten Gegenwart in die Zukunft: Gesucht werden digitale Formate künstlerischer Musikvermittlung. Ausgezeichnet wird ein Projekt, das in innovativer Weise digitale Technologien zu einem integralen Bestandteil macht, um Musik und das Konzertleben… mehr lesen

Hubert-von-Goisern-Kulturpreis 2020 vergeben

Bild Wilfried Haslauer, Chez Fria, Hubert von Goisern

Wilfried Haslauer, Chez Fria, Hubert von Goisern (c) Land Salzburg/Neumayr-Probst

(LK) 171 Einreichungen und ein verdoppeltes Preisgeld – das Interesse am HUBERT-VON-GOISERN-KULTURPREIS 2020 war groß. „Beharrlichkeit und außerordentliches Engagement auszuzeichnen ist eine großartige Unterstützung. Zugleich wird für uns dadurch die Vielfalt der künstlerischen Leistungen deutlich“ betonte Landeshauptmann WILFREID HASLAUER bei der Preisverleihung in der Alten… mehr lesen

Der Hubert von Goisern Kulturpreis 2020

Bild Hubert von Goisern

Bild Hubert von Goisern (c) Konrad Fersterer

Besondere Zeiten, so hört man es in diesen Tagen immer wieder, erfordern besondere Maßnahmen. Zum einen kann, bedingt durch die aktuelle Situation, die Verleihung des diesjährigen Hubert von Goisern Kulturpreises nicht im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung stattfinden, bei der die Preisträger*innen vor Publikum geehrt werden…. mehr lesen

Ö1 Talentebörse-Kompositionspreis 2018 geht an Mathias Johannes Schmidhammer

Bild Mathias Johannes Schmidhammer

Mathias Johannes Schmidhammer (c) privat

Wien (OTS) – Sieger des Ö1 TALENTEBÖRSE-KOMPOSITIONSPREIS ist MATHIAS JOHANNES SCHMIDHAMMER von der UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN. Die Nachwuchs-Förderung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der OESTERREICHISCHEN NATIONALBANK unterstützt. Als weiterer Kooperationspartner nimmt der Wiener Musikverlag DOBLINGER ein Werk des… mehr lesen

Spheres of a Genius: John Beasley gewinnt JAM Music Lab-Kompositionspreis

John Beasley (c) Raj Naik /JAM MUSIC LAB – Private University for Jazz and Popular Music Vienna

Wien (OTS/LCG) – Mehr als 100 Komponisten und Komponistinnen aus aller Welt hatten sich beworben, der amerikanische Pianist JOHN BEASLEY hat die internationale Jury schließlich überzeugt: Der anlässlich des 100. Geburtstages von THELONIOUS MONK vom JAM MUSIC LAB – Private University for Jazz and Popular… mehr lesen