Archiv

Interdisziplinäres Symposium MUSIK.THEATER Die Oper als Aufführung

PROGRAMM Einleitung: Pia Janke, Till Gerrit Waidelich Michele Calella: Musikalisches Werk oder theatralisches Palimpsest? Überlegungen zur Rolle der Partitur im Musiktheater Gespräch mit Bernd Roger Bienert und Till Gerrit Waidelich: Mozart oder Jelinek: Oper als gutbürgerliches Missverständnis Gespräch: Die Oper als szenische Herausforderung Mit Walter… mehr lesen

Ausschreibung Oper Graz: (Musik)TheaterpädagogIn

Hier sollte sich ein Bild der Oper Graz bei Tag befinden

Die Opernhaus Graz GmbH sucht ab der Saison 2018/2019 zur Mitarbeit in unserer OperAktiv! Abteilung eine/n (Musik)TheaterpädagogIn (m/w). Tätigkeitsbeschreibung in Stichworten: Aktive Zugänge zur Welt des Musiktheaters schaffen, für Kinder und Jugendliche sowie Student*innen und Erwachsene aller Altersstufen Vermittlung zwischen der Oper und verschiedenen Bildungseinrichtungen… mehr lesen

12. JUNGE OHREN PREIS – noch bis 30. September bewerben!

Logo junge ohren Preis

Jetzt ist die letzte Gelegenheit, Vorschläge für den 12. JUNGE OHREN PREIS ins Rennen zu bringen. Der etablierte Wettbewerb prämiert in zwei Kategorien herausragende Vermittlungsprogramme und würdigt Musikvermittler/innen für ihre beispielhafte Arbeit. Der JUNGE OHREN PREIS setzt Zeichen für ein lebendiges und  modernes Musikleben. Die… mehr lesen

Ich finde diesen Ansatz sehr wichtig, weil wir uns als Menschen begegneten und miteinander Musik machten“ – ANNEMARIE MITTERBÄCK im mica-Interview

Orchester für Alle

Am 14. Juni 2017 fand zum ersten Mal der Aktionstag „Orchester für alle“ statt. An diesem Tag gab es in ganz Österreich Veranstaltungen von Berufsorchestern, die sich diesem Motto widmeten. Das RSO WIEN lud im RADIOKULTURHAUS zu einem Präsentationskonzert des Projekts RAUM MACHT MUSIK, BEWEGLICHE… mehr lesen

Bundesweiter Aktionstag „Orchester für alle“

Am 14. Juni 2017 rufen die österreichischen Berufsorchester erstmalig den bundesweiten Aktionstag „Orchester für alle“ aus und präsentieren mit 11 Projekten an acht Orten einen Einblick in die Arbeit und Erfolge der Musikvermittlung in Österreich. Neben Plattenaufnahmen und ihren Auftritten als Konzert- und Opernorchester leisten… mehr lesen

junge oper wien 2017: “Das Missvständnis”

junge oper wien

Seit Februar 2017 erarbeiteten SchülerInnen AHS Geblergasse ein eigenes Musiktheater mit KünstlerInnen der NEUEN OPER WIEN. Im Rahmen dieses Vermittlungsprojekts JUNGE OPER WIEN wurde auf Basis eines adaptierten Librettos der NOW-Produktion „Le Malentendu“, Musik komponiert (mit Komponist BERNHARD GANDER), geprobt und szenisch umgesetzt (mit LEONARD… mehr lesen

Bilder von der Eröffnung der Tagung “Neues Hören für Erwachsene” am 23.02.2017

Hier sollte der Flyer der Tagung Neues Hören für Erwachsene stehen

Vom 23.02. bis zum 25.02.2017 fand die Tagung “Neues Hören für Erwachsene – Publikum für Neue Musik gewinnen” an der Kunstuniversität Graz statt. Sehen Sie hier die Bilder der Eröffnung und des Eröffnungskonzertes. Das Programm zu Tagung finden Sie hier: https://www.musicaustria.at/musikvermittlung/tagung-2017/ Die Eröffnungsreden Die Begrüßung… mehr lesen

Vermittlung ist ein zwangloses Vergnügen – CONSTANZE WIMMER im mica-Interview

CONSTANZE WIMMER, Musikvermittlungsexpertin, Mitherausgeberin einer preisgekrönten Publikationsreihe und Dozentin an der ANTON BRUCKNER PRIVATUNIVERSITÄT ist seit kurzem Kuratoriumsmitglied im MICA. CONSTANZE WIMMER im Gespräch mit Curt Cuisine über die zunehmende Bedeutung von Musikvermittlung und warum es nicht unbedingt wichtig ist, was sich ein Komponist gedacht… mehr lesen

Junge Oper Wien – Die Jugendlichen

Bild von Mikołaj Halicki, Junge Oper Wien

Die JUNGE OPER WIEN unterstützt Jugendliche dabei eigenes Musiktheater zu produzieren. Im Frühling 2016 entwickelten SchülerInnen des Diefenbachgymnasiums in Wien „… ohne mich?!“ aus Schostakowitschs „Die Nase“. Philip Röggla sprach mit vier der jugendlichen KünstlerInnen, die am hervorragenden Projekt beteiligt waren. Ein Projekt – viele… mehr lesen

Junge Oper Wien – Der Musikvermittler

Bild von Axel Petri-Preis, Junge Oper Wien

Die JUNGE OPER WIEN unterstützt Jugendliche dabei eigenes Musiktheater zu produzieren. Im Frühling 2016 entwickelten SchülerInnen des Diefenbachgymnasiums in Wien „… ohne mich?!“ aus Schostakowitschs „Die Nase“. Philip Röggla sprach mit Axel Petri-Preis, dem Leiter des Projektes. Ein Projekt – viele Sichtweisen Dieses Interview gehört… mehr lesen