"Selam Opera! – Interkultur im Kulturbetrieb"

Die Komische Oper Berlin verfolgt seit drei Jahren mit dem Projekt “Selam Opera!” das Ziel, sich und ihr Publikum interkulturell zu öffnen. Die dabei gesammelten Erfahrungen sollen auf dem Symposium “Selam Opera! – Interkultur im Kulturbetrieb” Ende März zur Diskussion gestellt werden. Theoretische und praktische …

Tagung: Individuum – Collectivum: Nachklänge

AUSGANGSPUNKT für diese Tagung am 19. und 20. März 2014 ist das musiktheatrale Schulprojekt der Salzburg Biennale 2013, in dem sich Jugendliche mit Vinko Globokars improvisatorisch-experimentell angelegter Partitur „Individuum Collectivum“ (1979) auseinandersetzten. Die Einladung des zeitgenössischen Komponisten, sich im Spannungsfeld zwischen individuellem Gestaltungsbedürfnis und Gemeinsamkeit …

Internationale Gesellschaft für Neue Musik – Sektion Österreich

Aus einer Wiener Subkultur heraus entstand die ISCM, die International Society for Contemporary Music. Mit ihren zahlreichen Ländersektionen in alle Kontinenten ist sie heute die bedeutendste musikkulturelle Gesellschaft der Welt. Am 11. August 1922 gründeten im Salzburger Cafe Bazar 24 anwesende Komponisten, unter ihnen Webern, …

Von der Sinnlichkeit der Musik und vom Sinn der Gedanken

Dieser Beitrag erschien erstmals in “KM. Das Monatsmagazin von Kulturmanagement Network” Nr. 74, Dezember 2012, in der Reihe “Musikvermittlung”, redaktionell konzipiert von Marie Kristin Krammer und Esther Planton Vor einigen Wochen wurden die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner des junge ohren preises im Rahmen einer Tagung …

UNESCO übernimmt Schirmherrschaft für den Europäischen Tag der Alten Musik

Am 21. März 2014 wird in ganz Europa die zweite Auflage des Europäischen Tages der Alten Musik gefeiert. Während das Ereignis 2013 unter dem Schutz von Frau Androulla Vassiliou, Mitglied der Europäischen Kommission, stand, wird für 2014 die UNESCO die Schirmherrschaft übernehmen. Nach Frau Irina …

Rückblick zu „Tage der Neuen Musik“ in Niederösterreich 2013

„Witz, Esprit, Humor können Weisheit, Kritik, Ironie auf Meta-Ebenen transportieren und dadurch spannende Formen künstlerischen Ausdrucks ermöglichen ohne die Ernsthaftigkeit der Musik in Frage zu stellen. Sie entspringen meines Erachtens einem tiefen, menschlichen Bedürfnis und können bzw. sollen insbesondere auch durch zeitgenössische Musik hörbar und …

Plattform Musikvermittlung Österreich: Interdisziplinarität

Die Plattform Musikvermittlung Österreich hat mit der Tagung Kulturen.Vermitteln.Musik am 21. und 22. Juni 2013 in Linz ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben. Die zahlreichen Teilnehmenden wurden in diesem Rahmen dazu eingeladen, Themen für eine Tagung im nächsten Jahr vorzuschlagen und darüber ebenso wie über …

Kulturen.Vermitteln.Musik – Tagungsbericht

Der in Istanbul geborene und in Wien lebende Musiker Alp Bora wurde einmal aufgrund seines Akzents in einer Bar gefragt, von wo er denn komme. „Aus der Türkei!“, antwortete Bora. Darauf der Österreicher: „Macht ja nix!“. Alp Bora war mit seinem Quartett auch Teil der …