Archiv

Call for Papers: MERYC (mdw)

Die 10. Konferenz des European Network of Music Educators and Researchers of Young Children findet von 22. bis 26. Februar 2022 an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien statt und steht unter dem Titel „Kindheit und Musizieren. Explorieren – Kommunizieren – Improvisieren“. Die… mehr lesen

Ausschreibung Schule für Musik und Bewegung Aystetten: Schulleitung

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Für das kommende Schuljahr 2021/22 – oder auch schon früher – sucht die Schule für Musik und Bewegung Aystetten eine neue Schulleiterin bzw. einen neuen Schulleiter, der/die Engagement und Kreativität mitbringt. Gleichzeitig können folgende Aufgaben übernommen werden: Betreuung von Eltern/Kind Gruppen, Musik und Bewegungserziehung, Instrumentalunterricht… mehr lesen

5. PMÖ-Tagung: “Rethinking Classical Music Practice”

Internationale Studien zeigen, dass nur 5 bis 15 % der Bevölkerung in Europa und den USA regelmäßig klassische Konzerte besuchen. Der/die durchschnittliche Konzertbesucher*in ist weiß, 55+, wohlhabend und gebildet. Dieser Befund zeigt, dass das klassische Konzert bis heute ein Ort der Distinktion und bürgerlichen Selbstvergewisserung… mehr lesen

Offene Lehre an der mdw

Weiterbildungsangebote im Wintersemester 2020/21 im Rahmen von Lehrveranstaltungen. Das Angebot findet online statt. Haben Sie Lust, die inklusive musikpädagogische Arbeit der mdw kennenzulernen, Ihre Tonsatz-Kenntnisse aufzufrischen oder sich eingehender mit relativer Solmisation zu beschäftigen? Hat Ihre musikpädagogische Arbeit Ihr Interesse an didaktischen Spezialthemen geweckt, die… mehr lesen

Workshop “… im Dialog: Professionell Improvisieren” mit Lukas Zenk

Improvisation als unternehmerisches Tool – Fortbildung für Musikvermittler*innen  am Montag, 19. Oktober 2020. Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen findet der Workshop online statt. Das Mindset der Improvisation Improvisation bedeutet mit dem Unerwarteten umzugehen. In der Musik werden grundlegende Strukturen sowie die Fähigkeiten der Kollaboration und Spontaneität… mehr lesen

Workshop “… im Dialog #5: Professionell improvisieren”

Improvisieren bedeutet mit dem Unvorhersehbaren kreativ umzugehen und Neues im Moment entstehen zu lassen. Mindset und Methoden von musikalischer Improvisation lassen sich auch im unternehmerischen Kontext nutzbar machen, um mit den Herausforderungen einer sich schnell verändernden Welt souverän umgehen zu können. Die Covid-19 Krise führt… mehr lesen

Workshop … im Dialog #3. Improvisation – ABGESAGT

Musikvermittler*innen und Community Musicians müssen in unterschiedlichen Kontexten in der Lage sein, mit Workshop-Teilnehmer*innen und Publikum zu improvisieren. Der Workshop zeigt verschiedene Wege auf, wie dies qualitätsvoll geschehen kann. Workshop-Leitung: Prof. Hanne Pilgrim Datum: Mittwoch, 15. April 2020, 13:30-17:30 Uhr – ABGESAGT Ort: Institut für… mehr lesen

Zuhören als Kern von Kulturprojekten

Zuhörprojekte sind nicht einfach Vermittlungsformate für eine bestimmte Kunstform. Zuhören ist per se kein künstlerisches Genre. Zuhören ist eine Kompetenz und ein Bildungselement. Und darum eignet es sich auch so gut als Schlüssel, um Kindern in der Schule Künstlerisches näherzubringen. Franziska Breuning, Geschäftsführerin von „Zuhören… mehr lesen