Niederösterreich

Call for Papers: „Kurt Schwertsik und der Begriff der Moderne im Wandel“

Call for Papers für das Internationale musikwissenschaftliche Symposion „Kurt Schwertsik und der Begriff der Moderne im Wandel“ an der DONAU-UNIVERSITÄT KREMS  am 15. und 16. Oktober 2020. KURT SCHWERTSIK gehört zu den Pionieren der Neuen Musik in Österreich. Seine zugängliche, den Trends der jeweiligen Avantgarde… mehr lesen

„Es geht nicht darum, etwas Exklusives zu machen“ – FRAUFELD im mica-Interview

Der Verein FRAUFELD wurde vor zwei Jahren von VERENA ZEINER und SARA ZLANABITNIG gegründet. FRAUFELD ist Vernetzungsplattform, Veranstaltungsreihe, Label, Tonträger-Serie und Ensemble mit dem Ziel einer strukturellen Sichtbarmachung von Musikerinnen in den Feldern progressiver Komposition und Improvisation. Bei FRAUFELD geht es in erster Linie um… mehr lesen

„Improvisation ist ja nichts anderes als Vergangenheit und Zukunft an einem Platz zu bündeln“ – SIMON ZÖCHBAUER im mica-Interview

SIMON ZÖCHBAUER kennt die großen Bühnen und kommt als Teil des international gefragten Ensembles FEDERSPIEL viel herum. Sonst den kraftvollen Bläsersound praktizierend, präsentiert sich der Trompeter auf seinem kürzlich erschienenen Solo-Debüt „Achad“ (Col Legno) nun von einer anderen Seite. Gemeinsam mit dem KOEHNE QUARTETT beschreitet… mehr lesen

Symposium Klangkosmos und Bildwelten

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Erfahren Sie, wie Sie in der Praxis von den Verbindungen und Verknüpfungen der unterschiedlichen Künste profitieren können. Im schönen Ambiente des Schlossareals Grafenegg erwarten Sie herausragende Vortragende und ein interessanter Erfahrungsaustausch. Termin: So, 20. Oktober 2019, 12.00 –19.30 Uhr Zielgruppe: Lehrende von Musikschulen, ReferentInnen der… mehr lesen

Die Chorwerke Friedrich Cerhas. Sommerkolloquium Wachau 2019

Im Gesamtwerk Friedrich Cerhas bilden die Kompositionen für Chor ein gehaltvolles, zugleich übersichtliches Konvolut: Wie auch seine Instrumentalkompositionen verstreuen sie sich über einen weiten Zeitraum. Nicht nur ermöglichen es die Chorwerke, die vielfältige Arbeit des Komponisten mit vokalen Klangkörpern kennenzulernen – mal Ausdruck des Monumentalen,… mehr lesen