INTERNATIONALES SYMPOSIUM KULTURVERMITTLUNG

Am 23. und am 24. Jänner 2015 wird das Festspielhaus St. Pölten zum Ort des aktiven Austauschs für KulturvermittlerInnen, PädagogInnen, WissenschaftlerInnen, StudentInnen sowie MitarbeiterInnen von Kulturinstitutionen.

Ziel ist es, im Rahmen von Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen Erfahrungen auszutauschen und neue Ansätze und Ideen im Bereich der Kulturvermittlung zu beleuchten. Vier Themenbereiche – Internationalität & Migration, Stadtentwicklung, Randgruppenarbeit und qualitative Besucherforschung – bilden die inhaltlichen Schwerpunkte.

Für ein hochkarätiges Programm sorgen ExpertInnen, unter anderem Airan Berg (Initiator von „Hunger auf Kunst und Kultur“, Künstlerischer Leiter Kulturhauptstadt Lecce 2019), der Musiker Chico César (Gründer der NGO und Musikschule Casa do Béradêro in Brasilien), Monica Delgadillo Aguilar (Tanz die Toleranz – Brunnenpassage), Eva Kolm (KulturKontakt Austria) oder Birgit Mandel (Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim).

Sichern Sie jetzt schon Ihr Symposiumsticket!

Bis 30. November: early bird 2 Tageskarte € 80,- inkl. Verpflegung
Ab 1. Dezember: 1 Tageskarte € 60,- / 2 Tageskarte € 120,- inkl. Verpflegung

50% ERMÄSSIGUNG für StudentInnen, Personen in Eltern- oder Bildungskarenz, Mitglieder des Österreichischen Verbands der KulturvermittlerInnen, Zivil- und Präsenzdiener, Menschen mit Behinderung (inkl. Begleitperson).
Freier Eintritt für Hunger auf Kunst und Kulturpass-InhaberInnen

Onlineticket: http://www.kulturvermittlung.net/de/symposium2015/ticket

http://www.kulturvermittlung.net/de/symposium2015