Archiv

Workshops „Connections: Creativity“

Zeitgenössische (Kunst-)Musik vermitteln, erforschen, hinterfragen, aufschließen, erlebbar machen. Das bietet der neue Programmbereich „ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik – Mediating Contemporary Music” am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg / Universität Mozarteum an. ConTempOhr versteht sich als Plattform zur Erforschung bestehender und Entwicklung neuer Vermittlungsprojekte… mehr lesen

„Spielen mit ganzheitlichen Erfahrungswelten“ – ANTJE BLOME-MÜLLER im mica-Interview

Die Musik- und Tanzpädagogin kam nach freiberuflicher Vermittlungsarbeit sowie der Leitung der Thüringer KlangFABRIK nach Salzburg, wo sie seit 2012 das Programm „KlangKarton“ der Stiftung Mozarteum gestaltet. Im Interview mit Barbara Semmler erzählt sie von ihrem interdisziplinären Ansatz und Don Giovanni als möglichen Prototypentwurf der… mehr lesen

Jeunesse – musik.erleben 2014/15: Kinder- und Jugendprojekte in ganz Österreich

Die Jeunesse veranstaltet österreichweit jährlich mehr als 300 Kinder- und Jugendkonzerte sowie partizipative Workshops, die sich an den jeweiligen Erfahrungshorizonten der unterschiedlichen Altersgruppen orientieren. Dabei werden sinnliches, emotionales musik.erleben, musikalische Vielfalt und höchste Qualität groß geschrieben. Die Jeunesse erreicht mit diesem genreübergreifenden Angebot jährlich mehr… mehr lesen

Cage Song Books – Experimentieren mit der Stimme

Zeitgenössische (Kunst-)Musik vermitteln, erforschen, hinterfragen, aufschließen, erlebbar machen. Das bietet ab 1. Oktober 2014 der neue Programmbereich „Vermittlung zeitgenössischer Musik – Mediating Contemporary Music. ConTempOhr” am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg / Universität Mozarteum an. ConTempOhr versteht sich als Plattform zur Erforschung bestehender… mehr lesen

KlangKarton 2014/15 – Open Space Mozart

Das umfangreiche Kinder- und Jugendprogramm der Stiftung Mozarteum Salzburg unter der Leitung von Antje Blome-Müller beschäftigt sich in der Saison 2014/15 in verschiedenen Formaten mit den Möglich- oder Unmöglichkeiten offener Räume. Klang-Räume Für Familien öffnen sich erneut die Konzertklassiker “Mittendrin” (bis 3 Jahre) und “Lausch-Konzerte”… mehr lesen

Tonspiele – Übersicht Saison 2014/15

Die Tonspiele des Tonkünstler-Orchester Niederösterreich haben in der vergangenen Saison 10-Jahres-Jubiläum gefeiert und dürfen mittlerweile stolz auf mehr als 80.000 Besucherinnen und Besucher im Lauf der Jahre verweisen. Und die Reise durch die Welt der Musik geht weiter! Hier das Herbst-Programm …Die Zauberflöte – Eine… mehr lesen

"Tausende Formen des Spielens vor der Entsagung bewahren" – DIETMAR FLOSDORF im mica-Interview

Der Musikvermittler Dietmar Flosdorf konzipiert seit 2002 in Österreich die Projektinitiative „Musik zum Anfassen“, organisiert und moderiert Workshops und Projekte für die unterschiedlichsten Auftraggeber im gesamten deutschsprachigen Raum. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst sowie an der Musikschule der Stadt… mehr lesen

„An Ideen mangelt es nie“ – SASCHA RATHEY im mica-Interview

HipHop und Klassik in einem Konzert, Learning by Doing und die Notwendigkeit von Geduld. Die Musikvermittlerin Sascha Rathey gab im Interview mit Barbara Semmler Auskunft über ihre Tätigkeiten als Flötistin im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck und als Leiterin von Junge TSOI – die Konzertpädagogik des Tiroler… mehr lesen

Klangforum PLUS

Der Proberaum des Klangforum Wien befindet sich im 5. Wiener Bezirk, einem Stadtteil abseits der etablierten Kulturszenerie, mit einem Reichtum an verschiedenen Kulturen und Talenten, in dem die gesellschaftlichen Ausschlüsse schnell sichtbar werden. Vielfalt, Dialog und Reflexion kennzeichnen die Arbeit der 24 MusikerInnen aus zehn… mehr lesen

mica-Interview mit Monika Sigl-Radauer

Monika Sigl-Radauer ist als Musikvermittlerin sowie als Musik- und Tanzpädagogin freischaffend beim Mozarteumorchester Salzburg tätig und ist Beiratsmitglied der plattform musikvermittlung österreich. Das Interview hat Barbara Semmler geführt.Liebe Monika, warum vermittelst du Musik?Zu allererst ist da meine eigene Neugier. Ich bin schon während des Studiums… mehr lesen