Archiv

Dr. Regula Rapp wird Rektorsamt an der mdw nicht antreten

Wien (OTS) – Dr. Regula Rapp, derzeit Rektorin der Musikhochschule in Stuttgart, hat sich gestern Abend unerwartet entschlossen, die Wahl zur neuen Rektorin der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit 1.10.2015 doch nicht anzunehmen. Dr. Rapp tat dies mit der Begründung, dass sie… mehr lesen

ConTempOhr: Veranstaltungen im Mai

Der neue Programmbereich “ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik” am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg / Universität Mozarteum versteht sich als Plattform zur Erforschung bestehender und Entwicklung neuer Vermittlungsprojekte sowie zur Ausbildung und Professionalisierung künftiger “Musikvermittler/innen” im Bereich der zeitgenössischen (Kunst-)Musik. (1) Workshop „Per voce… mehr lesen

JUNGE TALENTE

Junge MusikerInnen, die in Wien studieren, präsentieren im Ambiente der Wiener Musikerwohnungen ihr Können.Hervorragende junge Musikerinnen und Musiker aus Japan, Polen, Griechenland oder Wien präsentieren seit September 2012 in verschiedenen  Ensembles Ihr Können. Sie alle studieren am Joseph-Haydn-Institut der Wiener Musikuniversität, das auf Kammermusik spezialisiert… mehr lesen

Avantgarde. Dynamisierung der Künste

Avantgarde ist ein Leitbegriff für die Künste des 20. Jahrhunderts, besonders deutlich in einigen Ballungen von 1910 bis 1933 und von den 1950er bis in die 1970er Jahre. Mit dem Etikett Avantgarde kann dabei sowohl eine epochenhistorische Klassifizierung, vergleichbar vorangegangenen Groß-Epochen, gemeint sein als auch… mehr lesen

„GLÜCK – eine konzertante Spurensuche“

Im Rahmen von OrchesterlabOHR, des Vermittlungsprogramms des MOZARTEUMSORCHESTERS SALZBURG, übernimmt die Institution jedes Jahr eine Patenschaft mit einer Schule. Dabei entsteht neben kleineren Projekten des Saisonprogramms auch ein großes Projekt, an dem die gesamte Schule beteiligt ist. In den letzten Jahren waren es die Themen… mehr lesen

Neue Rektorin an der mdw gewählt

Wien (OTS) – Der Universitätsrat hat heute, Dienstag, den 07.04.2015 Frau Dr. Regula Rapp (53) für die Funktionsperiode 1.Oktober 2015 bis 30.September 2019 zur neuen Rektorin gewählt. In der fast 200-jährigen Geschichte der mdw, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien wird damit ab… mehr lesen

Workshop: „Szenische Interpretation von zeitgenössischem Musiktheater“

Zeitgenössische (Kunst-)Musik vermitteln, erforschen, hinterfragen, aufschließen, erlebbar machen. Das ist das Ziel des neuen Programmbereichs „ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik” am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg / Universität Mozarteum. „ConTempOhr” versteht sich als Plattform zur Erforschung bestehender und Entwicklung neuer Vermittlungsprojekte sowie zur Ausbildung… mehr lesen

„(Kleine) Schule des Komponierens – Komponieren in der (Musik-)Schule“

Zeitgenössische (Kunst-)Musik vermitteln, erforschen, hinterfragen, aufschließen, erlebbar machen: das ist das Ziel von „CONTEMPOHR“, eines neuen Programmbereiches des Schwerpunktes Wissenschaft und Kunst, einer Kooperation der PARIS-LODRON-UNIVERSITÄT SALZBURG und der Universität MOZARTEUM. „CONTEMPOHR” versteht sich als Plattform zur Erforschung bestehender und zur Entwicklung neuer Vermittlungsprojekte sowie… mehr lesen

Workshops „Connections: Creativity“

Zeitgenössische (Kunst-)Musik vermitteln, erforschen, hinterfragen, aufschließen, erlebbar machen. Das bietet der neue Programmbereich „ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik – Mediating Contemporary Music” am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Universität Salzburg / Universität Mozarteum an. ConTempOhr versteht sich als Plattform zur Erforschung bestehender und Entwicklung neuer Vermittlungsprojekte… mehr lesen

Call – MARKTPLATZ

Die PLATTFORM MUSIKVERMITTLUNG ÖSTERREICH (pmö) veranstaltet in Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg von 26.- 28.2.2015 die Tagung „Musik in Szene – Szenen in Musik. Interdisziplinäre Aspekte der Musikvermittlung“ am Mozarteum Salzburg.Für unseren Marktplatz am Freitag, 27.2.2015, laden wir Institutionen, Personen, Gruppen, Ensembles uvm. ein,… mehr lesen