Archiv

culture connected

Wien (OTS) – Die Initiative “culture connected” ist ein erfolgreiches Leitprojekt des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und Teil der umfassenden Strategie “Kunst macht Schule” zur Förderung kultureller Teilhabe. Kulturministerin Dr. Claudia Schmied hat die Initiative “culture connected” 2011 ins Leben gerufen, um die… mehr lesen

musikbildung.at – Das Portal zum MusikBILDUNGSland Österreich

Österreich bezeichnet sich selbst als ein Musikland. Und das nicht nur wegen seiner Vergangenheit. Vermutlich selten in der Geschichte zuvor hat sich das musikalische Geschehen des Landes so vielfältig gezeigt, wie es heute der Fall ist.  Musik ist zu einem essentiellen und wichtigen Bestandteil der… mehr lesen

Plattform Musikvermittlung

Musikvermittlung und konzertpädagogische Workshops ergänzen und bereichern das österreichische Musikleben auf vielfältige Weise. Kaum ein Ensemble, Konzertveranstalter oder Opernhaus verzichtet mittlerweile auf diese künstlerisch-pädagogische Kommunikation mit seinem jungen und erwachsenen Publikum. Die berufliche Praxis von MusikvermittlerInnen profitiert von fachlichem Austausch, geteilten Erfahrungen und Visionen für… mehr lesen

"Kultur-Infarkt" an Uni Klagenfurt

Wien (OTS) – Das Studium der Angewandten Musikwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt steht vor der Schließung. Per Antrag des Rektorats nimmt der Senat der Universität Klagenfurt in seiner nächsten Sitzung am Mittwoch den 13.6. zum Verbleib Stellung.Die ÖH Klagenfurt spricht sich klar gegen die angedachte… mehr lesen

Bank Austria verleiht erstmals höchstdotierten Kunstpreis Österreichs

Der mit insgesamt 218.000 Euro dotierte Bank Austria Kunstpreis wurde heuer erstmals vergeben. Aus nicht weniger als 328 Einreichungen hatte eine hochkarätig besetzte Jury für die vier Kategorien „Regional“, „International“, „Kunstvermittlung“ und „Kulturjournalismus“ die preisträger auszuwählen. Für 2010 bekommen das Frauenmuseum Hittisau (Vorarlberg), ein Musik-Projekt… mehr lesen

mica-Interview mit Natalie Glanzmann (Geschäftsführerin von MUSIK DER JUGEND)

GRADUS AD PARNASSUM bietet seit 1996 jungen, begabten Musikern aus Österreich und jenen, die seit mindestens drei Jahren an einer österreichischen Universität studieren ein Forum, ihre instrumentalen und künstlerischen Kräfte zu messen. Organisiert wird dieser von allen österreichischen Bundesländern und dem Bund unterstützte Jugendwettbewerb, wie… mehr lesen

Musiklernen in Österreich

Als das mica-Projektteam die Ergebnisse ihrer Ausschreibung durchsahen war das Staunen groß. Trotz einer sehr kurzfristigen Stellenausschreibung – gesucht wurden insgesamt 24 MusikerInnen darunter auch 6 ElektronikerInnen – hatten sich fast 150 junge Menschen für diese Stellen beworben. Aber nicht nur die Anzahl der Bewerbungen… mehr lesen