Diskurs

More than Bytes. Kulturelle und digitale Bildung in der Schule

Wie können Künstlerinnen und Kulturschaffende mit Schülerinnen kulturell unter Einbezug von Medien arbeiten? Wie werden Lehrerinnen auf diese Herausforderungen vorbereitet um sich auf kreative Prozesse im Kontext kultureller und digitaler Bildung einzulassen? Diskussionsveranstaltung am Montag, 23. Oktober 2017 im MuseumsQuartier Wien. Digitale Medien sind in… mehr lesen

Kunst um der Kunst willen?

Die 2013 erschienene OECD-Publikation „Art for Art’s Sake? The Impact of Arts Education“ von ELLEN WINNER, THALIA R. GOLDSTEIN und STÉPHAN VINCENT-LANCRIN fasst sämtliche bisher erschienene Studien zur Wirkung von kultureller Bildung zusammen und rollt Fragen zur Rechtfertigung des Kunstunterrichts neu auf: Soll Kunst um… mehr lesen

PädagogInnenbildung NEU

„Es ist ganz arg! Die für die Lehrpläne zuständigen Politiker sagen, für das Fortkommen und den wirtschaftlichen Wohlstand sei der Musikunterricht nicht notwendig. Die haben keine Ahnung! Und wenn es für sie selbst nicht notwendig ist, dann ist das traurig genug. Es geht darum, dass… mehr lesen

Symposium "Harmonie – musikalisch . philosophisch . psychologisch . neurologisch"

Wissenschaftliche Vorträge aus den Gebieten der Geistes- und Naturwissenschaften, Psychologie, Neurologie, Musik und Technik. Zum Ausklang gibt es Studiokonzerte mit traditioneller norwegischer Volksmusik (Fr, 20.00 Uhr) bzw. zeitgenössischer Musik für Streichquartett (Sa, 18.00 Uhr). Der aus der Antike stammende Begriff der Harmonie war und ist… mehr lesen

AUSTRIAN COMPOSERS` DAY 2015

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Vorjahr mit rund 140 TeilnehmerInnen widmet sich der „Austrian Composers’ Day 2015“ dem Thema Wertschöpfung. Mit Vorträgen und Panelrunden wird auf zentrale Aspekte des Urheberrechts, die Leistungen von Verwertungsgesellschaften und die aktuellsten Entwicklungen am österreichischen Musikmarkt eingegangen. Infos zur richtigen… mehr lesen