Oberösterreich

„Wir sehen uns auf keinen Fall als missionarische Mundart-Prediger“ – GESANGSKAPELLE HERMANN im mica-Interview

Bild Gesangskapelle Hermann

Die GESANGSKAPELLE HERMANN: Das ist mehrstimmiger Männergesang mit Dialekt-Texten, dargeboten von sechs Vokalisten (SIMON GRAMBERGER, SIMON GRAMBERGER, SIMON SCHARINGER, STEPHAN WOLMUTH, ROBERT POCKFUSS, BERNHARD HÖCHTEL, JOACHIM RIEGLER) aus Wien. Mit ihrem Oeuvre beweisen sie, dass Pop nicht zwangsläufig mit Hochsprache und Elektronik in Verbindung steht,… mehr lesen

Theatermusik, Perspektivenwechsel und ein “Abfall-Produkt” namens “Cloud Rap” – HUBERT WEINHEIMER im mica-Interview

Bild Hubert Weinheimer

HUBERT WEINHEIMER ist Frontmann der Band DAS TROJANISCHE PFERD, Autor, Maler und Pressereferent am SCHAUSPIELHAUS WIEN, wo er momentan auch als Live-Musiker für die Produktion „DIGITALIS TROJANA – DER SEE, DIE STADT UND DAS ENDE“ unter der Regie von Intendant TOMAS SCHWEIGEN mitwirkt. Das Stück… mehr lesen

„Ich habe das Gefühl, dass ich mich erstmals richtig gefunden habe“ – MARY BROADCAST im mica-Interview

Bild Mary Broadcast

Eine Künstlerin, die sich und ihren Ausdruck gefunden hat. MARY BROADCAST zeigt sich auf ihrem neuen Album „Svinx“ (Between Music) gewandelt und gereift. Der Pop, den sie zu Gehör bringt, schwingt tiefgängig und melancholisch, ihre Texte drücken Nachdenklichkeit, Melancholie und doch auch immer ein wenig Optimismus… mehr lesen

„Die Grenzen verschwimmen und ich fühle mich sehr wohl in diesem Brei“ – FLORIAN PFAFFENBERGER aka IN MY TALONS im mica-Interview

IN MY TALONS oszilliert zwischen Klaustrophobie und Pathos. Der Musiker und Bildende Künstler FLORIAN PFAFFENBERGER verarbeitet die Jetzt-Zeit in seinem progressiven Clubsound. Seine Nummern nähren sich aus einer viralen Unsicherheit und spiegeln die Gefühlswelt einer digital gehetzten Generation wider, die zwischen Existenzangst und Informations-Overload ihren… mehr lesen