Oberösterreich

WORDRAPS ZU OBERÖSTERREICH: ÜBER MUSIK, DIE SZENE UND GEHEIME ECKEN

Die Musikerin AVEC, der Leiter des Jazzateliers Ulrichsberg ALOIS FISCHER und der Leiter des Posthofs Linz  GERNOT KREMSER im Wordrap zur Musikszene ihrer Heimat Oberösterreich. AVEC (c) Kidizin Sane Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Heimatstadt? Das Café Mayr in Vöcklabruck Spotify oder Vinyl? Vinyl, Vinyl, Vinyl… mehr lesen

Rückblick auf den Music Education Day

Am 8. September fand im Rahmen des ARS ELECTRONICA Festivals in der Postcity der MUSIC EDUCATION DAY statt.  Durch das Programm führte PETER TSCHMUCK, stellvertretender Leiter des Instituts für Kulturmanagement und Gender Studies (IKM) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.  Österreichische Musikinstitutionen und… mehr lesen

„Für mich klingt das neue Album erwachsener“ – AVEC im mica-Interview

Bild AVEC

Eine Künstlerin, die erwachsen geworden ist. Zumindest was das Musikalische betrifft, denn mit ihren 23 Jahren ist die aus Oberösterreich stammende AVEC immer noch weit vom Altsein entfernt. „Heaven/Hell“ (earcandy recordings), das neue Album der in den letzten Jahren viel Staub aufwirbelnden Senkrechtstarterin, offenbart sich… mehr lesen

„Ich versuche, dem Atem der Texte zu folgen.“ – OSKAR AICHINGER im mica-Porträt

Bild Oskar Aichinger

Improvisierte Musik, Jazz, Wienerlied, Kammermusik, Oper, Songs – und vieles andere mehr: Der aus Oberösterreich stammende Wiener Klavierspieler, Komponist, Pädagoge und neuerdings auch Schriftsteller OSKAR AICHINGER fühlt sich in vielen Disziplinen pudelwohl. Aktuell arbeitet er an seiner neuen Song-Oper „Das Totenschiff“, fürs SIRENE OPERNTHEATER, das… mehr lesen

“UNSER AKTIONS- UND KOMMUNIKATIONSRAUM BEFINDET SICH ZWISCHEN TRADITION UND FIKTION” – CLELIA COLONNA UND IRENE COTICCHIO VON DEN COWBIRDS IM MICA-INTERVIEW

Die COWBIRDS sind ein in Wien gegründetes Kollektiv von vier Frauen unterschiedlicher Herkunft, die das gemeinsame Singen polyphoner Lieder, diese spezielle Art der stimmlichen Kommunikation, verbindet. Seit Jahren performen sie traditionelle Songs aus Korsika und Sizilien in unterschiedlichen Kontexten und Formaten und arbeiten mit Komponisten,… mehr lesen

Das KLANGFESTIVAL in Gallneukirchen – Musik, Performance und Bildende Kunst jenseits des Gewohnten

Bild Susanna Gartmayer

Seit 10 Jahren organisiert nun schon der Kulturverein KLANGFOLGER im oberösterreichischen Gallneukirchen das mehrtägige KLANGFESTIVAL bei dem auch heuer wieder ein mannigfaltiges Spektrum heimischer wie internationaler Acts die Grenzen zwischen den Sparten Musik, Performance und Bildender Kunst gekonnt ausloten und genussvoll überschreiten wird. Wobei es… mehr lesen

Klangfestival #10

Bild Angélica Castelló

Bereits zum zehnten Mal findet das Klangfestival im oberösterreichischen Gallneukirchen statt. Die Jubiläumsausgabe lockt von 24. bis 26. August 2018 mit einem internationalen Programm an abenteuerliche Orte.  Die Jubiläumsausgabe „Klangfestival #10“ wird vom Kulturverein „Klangfolger Gallneukirchen“ getragen und als programmatisch vielfältiges Festival kuratiert. Es findet… mehr lesen

„Wir wollten es dieses Mal einfach wirklich wissen“ – SEBASTIAN GÖTZENDORFER und RAIMUND SCHLAGER (LE_MOL) im mica-Interview

Bild Le mol

Das Wiener Duo LE_MOL lieferte im Frühjahr mit seinem dritten Album „heads heads heads“ (Panta R&E) ein Lehrbeispiel für packende instrumentale Rockmusik ab.  SEBASTIAN GÖTZENDORFER und RAIMUND SCHLAGER, die beiden Köpfe hinter LE_MOL, sprachen mit Michael Ternai über den Sound des neuen Albums, ihre Abkehr vom reinen Post-Rock… mehr lesen

JOHANNES BERAUER – „Hourglass“

Bild Johannes Berauer

Mit „HOURGLASS“ (Basho Records) stellt der österreichische Erfolgskomponist JOHANNES BERAUER wieder einmal sein Können unter Beweis, präsentiert uns wunderbare, zwischen den Welten wandelnde Stücke, und kreiert dabei eigene, neue musikalische Sphären. Violinklänge, indische Rhythmen, Bachs Kontrapunkt, ein an Messiaen angelehntes Gespür für Harmonie(n) aber auch… mehr lesen