Harald Huber

„DEN INTERESSEN DER MUSIKSCHAFFENDEN IM EPIDEMIOLOGISCHEN HAMMER UND TANZ-WIRRWARR GEHÖR VERSCHAFFEN.“ – HARALD HUBER IM MICA-INTERIVEW

Bild Harald Huber

HARALD HUBER, österreichischer Musikwissenschaftler, Komponist und Pianist, geb. 1954 in Lilienfeld/Niederösterreich, entwickelte an der UNIVERSITÄT FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST WIEN ab 1980 den „Fachbereich Popularmusik“, der 2002 in das künstlerisch-wissenschaftliche „Institut für Popularmusik“ (ipop) mündete. Dort unterrichtet er als Professor für Theorie, Geschichte und… mehr lesen

"Das Ziel ist die bestmögliche musikalische Bildung für alle" – Harald Huber (ÖMR) im mica-Interview

Derzeit ist die Bildung im Bereich Musik in Österreich durch tiefgreifende Einsparungen bedroht: So unterliegen die Mittel für die LehrerInnen-Ausbildung, die Mittel für außerschulische Musikprojekte und die Mittel für bundesweite Kommunikationsstrukturen der Musikpädagogik nicht unerheblichen Kürzungen. Der Österreichische Musikrat schlägt daher Alarm. Universitätsprofessor Harald Huber,… mehr lesen

mica-Interview mit Harald Huber (ÖMR)

mica-Interview mit Harald Huber (ÖMR)Vielfalt ins Schaufenster! – Harald Huber, Präsident des Österreichischen Musikrats, über latent vorhandene Ausbildungs-Defizite, die Quoten-Politik und die Pflege des musikkulturellen Erbes. Das Interview führte Markus Deisenberger. Wozu braucht Österreich eine parlamentarische Enquete, die sich mit Strukturen des Musiklebens und zukünftigen… mehr lesen