Vorarlberg

„Ich wollte, dass dieser Song gehört wird und vielleicht sogar mehr Bewusstsein für sexuelle Grenzüberschreitung, Respekt und Konsens geschaffen wird“ – NNELLA im mica-Interview

Bild Nnella

„Dear Beloved Asshole“ heißt das Debütalbum, das NNELLA im Juni 2020 releast hat. Monate später nimmt die Vorarlbergerin noch einmal einen speziellen Song hervor, um ihm und seiner Message eine Plattform zu bieten. Dazu drehte NNELLA mit Filmemacher ALEXANDER AU YEONG ein emotionales, berührendes und… mehr lesen

„MANCHMAL MUSS MAN INS KALTE WASSER SPRINGEN“ – CHANTAL DORN IM MICA-INTERVIEW

Eben hat die aus Vorarlberg stammende Sängerin CHANTAL DORN ihr zweites Album herausgebracht. Auf „Feuerfest“ erzählt sie persönliche Geschichten, die auch – im Lied „Schlafwandler“ – den Tod ihrer Tochter ansprechen. Im Gespräch mit Jürgen Plank erzählt DORN, von ihrem Produzenten, der bereits mit HELENE… mehr lesen

„DIE SEHNSUCHT DES MENSCHEN NACH EINEM LIEBENDEN GEGENÜBER.“ – AKTIONSTHEATER ENSEMBLE IM MICA-INTERVIEW

Bild Lonely Ballads (c) aktionstheater ensemble

Der Regisseur MARTIN GRUBER und der Dramaturg MARTIN OJSTER produzierten mit den Musikerinnen und Musikern des AKTIONSTHEATER ENSEMBLE „Lonely Ballads – reduced songs to step back“ (Noise Appeal Records). Michael Franz Woels befragte MARTIN GRUBER, gemeinsam mit denen am Projekt beteiligten NADINE ABADO, ANDREAS DAUBÖCK… mehr lesen

„Ich genieße es, in einem direkten Kontakt mit den Mitmusikern zu sein“ – Von der Vielseitigkeit des Kontrabassisten MAXIMILIAN OELZ

MAXIMILIAN OELZ kennen Musikliebhaberinnen und -liebhaber hierzulande als Kontrabassisten in den Reihen des SYMPHONIEORCHESTERS VORARLBERG. Seit seinem Studium lebt er in Wien und ist als Musiker in zahlreichen unterschiedlichen Ensembles und musikalischen Genres unterwegs. In den vergangenen beiden Jahren wirkte er bei vier verschiedenen CD-Projekten… mehr lesen

Jede Filmmusik ist eine spannende Spielwiese – MARCUS NIGSCH bereichert filmische Dokumentationen mit seinen Kompositionen

Bild Marcus Nigsch

Der Komponist MARCUS NIGSCH hat in der Filmbranche einen hervorragenden Ruf. In ersten Projekten verlieh er der Fernsehserie „Die Lottosieger“ und den Kinofilmen „Die Mamba“ und „Der Blunzenkönig“ ein musikalisches Profil. Im Jahr 2015 zeichnete MARCUS NIGSCH nicht nur für die Musik in Werne Bootes… mehr lesen