Archiv

heldINNEN – HELDinnen

SchülerInnen des Gymnasiums Geringergasse und Jugendliche der Caritas WG Studenygasse arbeiten bringen gemeinsam mit dem Pianisten Christopher Hinterhuber eine inklusive und interkulturelle Tanzperformance auf die Bühne. Zu Klaviermusik von Bernhard Gander, Akira Nishimura und Frederic Rzewski erarbeiten sie mit der Choreographin Valerie Klein über 10… mehr lesen

KlangKarton 2014/15 – Open Space Mozart

Das umfangreiche Kinder- und Jugendprogramm der Stiftung Mozarteum Salzburg unter der Leitung von Antje Blome-Müller beschäftigt sich in der Saison 2014/15 in verschiedenen Formaten mit den Möglich- oder Unmöglichkeiten offener Räume. Klang-Räume Für Familien öffnen sich erneut die Konzertklassiker “Mittendrin” (bis 3 Jahre) und “Lausch-Konzerte”… mehr lesen

Der Sound des Populären – Jugendkultur(en) und die Zukunft der Musik

Jugendkultur und populäre Musikstile sind eng miteinander verbunden. Spätestens mit der Entdeckung des „Teenager Consumers“ in den 1950ern drang der „Sound des Populären“ in die Freizeitkulturen der Jugend. Über Jahrzehnte diente er Jugendlichen als Medium der Abgrenzung gegenüber der „Welt der Alten“. Viele fanden über… mehr lesen

mica-Interview mit Constanze Wimmer

Habilitation im Fach Musikvermittlung: Constanze Wimmer studierte Musikwissenschaft und Publizistik an der Universität Wien und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien. Als Musikreferentin beim Österreichischen Kultur-Service und als Leiterin des Bereichs „Kinder- und Jugendprojekte“ der Jeunesse gingen Anliegen der Musikvermittlung mit… mehr lesen

"Selam Opera! – Interkultur im Kulturbetrieb"

Die Komische Oper Berlin verfolgt seit drei Jahren mit dem Projekt “Selam Opera!” das Ziel, sich und ihr Publikum interkulturell zu öffnen. Die dabei gesammelten Erfahrungen sollen auf dem Symposium “Selam Opera! – Interkultur im Kulturbetrieb” Ende März zur Diskussion gestellt werden. Theoretische und praktische… mehr lesen

Partizipation für alle: Initiative ((superar))

Der Verein ((superar)) wurde 2010 vom Wiener Konzerthaus, den Wiener Sängerknaben und der Caritas der Erzdiözese Wien als zentraleuropäisches Musikprojekt in Anlehnung an “El Sistema” von Venezuela gegründet. Als gemeinnützige Initiative fördert ((superar)) das aktive Singen, Tanzen und Musizieren von Kindern und Jugendlichen. Das gemeinsam… mehr lesen

"Die große Landkarte"

„Improvisation erscheint in der bekanntesten Form im Bereich der Musik und des Theaters (Musik – Sprache – Bewegung). Improvisation ist uns aber in allen Bereichen des Lebens bekannt, nämlich dann, wenn wir uns auf eine neue Situation einlassen müssen. Der Vorteil: Wenn ich mich bereits… mehr lesen

Short Cuts – MOVE.ON Migrationsprojekt 2013

Was bewegt die “Kids” von heute? Sie befinden sich auf der Schwelle zum Erwachsensein, wissen nicht, was die Zukunft bringt, träumen von Unabhängigkeit, einem selbstbestimmten Leben, die Neuen Medien sind allgegenwärtig, Chillen mit Freunden ist angesagt … Das Bruckner Orchester Linz und dessen Orchesterwerkstatt MOVE.ON… mehr lesen