Archiv

Musik und Macht: Der Nahe Osten

Jede Musikproduktion steht in einem konkreten gesellschaftlichen Kontext, ganz gleich, ob die Musiker mit ihrer Musik politische oder soziale Themen aufgreifen oder dies bewusst vermeiden. Nicht nur durch direkte politische Einflussnahme über finanzielle Förderungen oder Repressionen, sondern auch über gesellschaftliche Strukturen, Normen, Diskussionen oder Strömungen,… mehr lesen

Avantgarde. Dynamisierung der Künste

Avantgarde ist ein Leitbegriff für die Künste des 20. Jahrhunderts, besonders deutlich in einigen Ballungen von 1910 bis 1933 und von den 1950er bis in die 1970er Jahre. Mit dem Etikett Avantgarde kann dabei sowohl eine epochenhistorische Klassifizierung, vergleichbar vorangegangenen Groß-Epochen, gemeint sein als auch… mehr lesen

Der Sound des Populären – Jugendkultur(en) und die Zukunft der Musik

Jugendkultur und populäre Musikstile sind eng miteinander verbunden. Spätestens mit der Entdeckung des „Teenager Consumers“ in den 1950ern drang der „Sound des Populären“ in die Freizeitkulturen der Jugend. Über Jahrzehnte diente er Jugendlichen als Medium der Abgrenzung gegenüber der „Welt der Alten“. Viele fanden über… mehr lesen

mdw-Wissenschaft: Smartphone statt CD

Wien (OTS) – Die hauseigene wissenschaftliche Schriftenreihe “extempore” des Instituts für Musiksoziologie der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien präsentiert herausragende Abschlussarbeiten ihrer Studierenden. In der 13. extempore-Ausgabe widmete sich Christina Wippel dem Thema “Wie Jugendliche das Smartphone nutzen”.Christina Wippel, Autorin und… mehr lesen

Musikvermittlung in Österreich im Überblick

Musikvermittlung und konzertpädagogische Workshops ergänzen und bereichern das österreichische Musikleben auf vielfältige Weise. Kaum ein Ensemble, Konzertveranstalter oder Opernhaus verzichtet mittlerweile auf diese künstlerisch-pädagogische Kommunikation mit seinem jungen und erwachsenen Publikum. Die berufliche Praxis von MusikvermittlerInnen profitiert von fachlichem Austausch, geteilten Erfahrungen und Visionen für… mehr lesen

Audience Development – MigrantInnen als Publikum?

Die Agentur brainworker hat in Kooperation mit dem Institut für Höhere Studien (IHS) die erste österreichweite Studie über die Teilhabe von Migranten am heimischen Kulturangebot aus Anbietersicht durchgeführt. Die Studie zeigt welche vielfältigen Kommunikationsstrategien eingesetzt werden um eine zielgruppenspezifische Ansprache zu erreichen. Audience Development in Bezug… mehr lesen

Kulturen.Vermitteln.Musik – Tagungsbericht

Der in Istanbul geborene und in Wien lebende Musiker Alp Bora wurde einmal aufgrund seines Akzents in einer Bar gefragt, von wo er denn komme. „Aus der Türkei!“, antwortete Bora. Darauf der Österreicher: „Macht ja nix!“. Alp Bora war mit seinem Quartett auch Teil der… mehr lesen

"Kultur-Infarkt" an Uni Klagenfurt

Wien (OTS) – Das Studium der Angewandten Musikwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt steht vor der Schließung. Per Antrag des Rektorats nimmt der Senat der Universität Klagenfurt in seiner nächsten Sitzung am Mittwoch den 13.6. zum Verbleib Stellung.Die ÖH Klagenfurt spricht sich klar gegen die angedachte… mehr lesen