Archiv

junge ohren preis startet in die neunte Runde

Der etablierte junge ohren preis für Musikvermittlung im deutschsprachigen Raum ist ab heute wieder auf www.jungeohren.de ausgeschrieben. Als Sensor für neue Trends und das Aktuellste aus den unterschiedlichen Feldern der Musikvermittlung ist der junge ohren preis seit sieben Jahren eine anerkannte Instanz.Ab heute sucht der… mehr lesen

Petition: Rettet das Österreichische Bundesjugendsingen

Das österreichische Bundesjugendsingen, das alle drei Jahre in einem anderen Bundesland stattfindet und 2013 bereits zum 22. Mal durchgeführt wurde, droht Opfer des Sparstiftes der Regierung zur werden. Das Bundesministerium für Familien und Jugend hat nämlich die Ko-Finanzierung des Bundesjugendsingen 2016 in Graz aufgekündigt. Eine… mehr lesen

KLANGSPUREN LAUTSTARK_LAUTSTÄRKER

Bereits zum siebten Mal findet 2014 die Musizier- und Komponierwerkstatt KLANGSPUREN LAUTSTARK für 8- bis 18-Jährige in Imsterberg statt – diesmal erarbeiten die Teilnehmer ein Hörspiel. Ebenfalls angeboten wird 2014 wieder die Komponierwerkstatt KLANGSPUREN LAUTSTÄRKER für Jugendliche (ab 12 Jahren), die bereits Erfahrung im Komponieren… mehr lesen

Junges TSOI: Aktuelle Workshops und Konzerte

Das Angebot des Jungen Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck (JTSOI) mit der ambitionierten Leiterin Sascha Rathey entwickelt sich stets weiter und gestaltet sich äußerst abwechslungsreich. Ob in Form von Konzerten, Einführungen für Schulklassen, Probenbesuchen oder Workshops für verschiedene Altersgruppen: Im Mittelpunkt das Zu- und Hinhören zu lernen… mehr lesen

Broschüre Kooperation von Schulen und Musikschulen

Die Broschüre “Kooperationen Schulen und Musikschulen” wurde am 11.12.2013 vom bm:ukk (Stabstelle Kultur Kreativität Schule) veröffentlicht. Diese Broschüre beschreibt sechs Typen von Kooperationen von Schulen und Musikschulen in Österreich und klärt Fragen wie Aufsichtspflicht, Finanzierung, Fernbleiben von der Tagesbetreuung etc. Im Anhang finden sich umfangreiche… mehr lesen

Regionale Kunstvermittlung via Smartphone: Projekt Ingeborg

Das „Projekt Ingeborg“ – kurz pingeb.org – teilte sich vergangene Woche gemeinsam mit „My RSO“ des Radio-Symphonieorchesters Wien den mit 70.000 Euro dotierten Bank Austria Kunstpreis in der Kategorie Kunstvermittlungsprojekte.Regional und spannendIm Vorbeigehen einen auffälligen Aufkleber mit dem Handy scannen und danach Ausschnitte von eBooks… mehr lesen

Musikvermittlung in Österreich im Überblick

Musikvermittlung und konzertpädagogische Workshops ergänzen und bereichern das österreichische Musikleben auf vielfältige Weise. Kaum ein Ensemble, Konzertveranstalter oder Opernhaus verzichtet mittlerweile auf diese künstlerisch-pädagogische Kommunikation mit seinem jungen und erwachsenen Publikum. Die berufliche Praxis von MusikvermittlerInnen profitiert von fachlichem Austausch, geteilten Erfahrungen und Visionen für… mehr lesen

Von der Sinnlichkeit der Musik und vom Sinn der Gedanken

Dieser Beitrag erschien erstmals in “KM. Das Monatsmagazin von Kulturmanagement Network” Nr. 74, Dezember 2012, in der Reihe “Musikvermittlung”, redaktionell konzipiert von Marie Kristin Krammer und Esther Planton Vor einigen Wochen wurden die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner des junge ohren preises im Rahmen einer Tagung… mehr lesen

Audience Development – MigrantInnen als Publikum?

Die Agentur brainworker hat in Kooperation mit dem Institut für Höhere Studien (IHS) die erste österreichweite Studie über die Teilhabe von Migranten am heimischen Kulturangebot aus Anbietersicht durchgeführt. Die Studie zeigt welche vielfältigen Kommunikationsstrategien eingesetzt werden um eine zielgruppenspezifische Ansprache zu erreichen. Audience Development in Bezug… mehr lesen

UNESCO übernimmt Schirmherrschaft für den Europäischen Tag der Alten Musik

Am 21. März 2014 wird in ganz Europa die zweite Auflage des Europäischen Tages der Alten Musik gefeiert. Während das Ereignis 2013 unter dem Schutz von Frau Androulla Vassiliou, Mitglied der Europäischen Kommission, stand, wird für 2014 die UNESCO die Schirmherrschaft übernehmen. Nach Frau Irina… mehr lesen