SALESNY I SCHABATA I PREUSCHL I JOOS – „Jekyll & Hyde”

Salesny I Schabata I Preuschl I Joos (c) Maria Frodl

Ein Quartett der verschiedenen Jazzgenerationen mit ungewöhnlicher Instrumentierung und einer noch ungewöhnlicheren musikalischen Auffassung. Das österreichisch-deutsche Vierergespann SALESNY I SCHABATA I PREUSCHL I JOOS macht auf seinem neuen Album „Jekyll & Hyde“ (Jazzwerkstatt Records) einmal mehr vor, wie man im Jazz interessante neue Akzente setzt. … mehr lesen

„Wir machen auf jeden Fall, was wir wollen!”- CLEMENS SALESNY (JAZZWERKSTATT WIEN) im mica – Interview

(c) Jazzwerkstatt

Die JAZZWERKSTATT WIEN veranstaltet heuer zum ersten Mal ein mit „Plus Size“ betiteltes Festival, das am 15. September in die erste Runde ging. Noch bis 24. September erstrecken sich über elf verschiedene Orte 25 Acts, deren Instrumentarien von einer 31-Ton-E-Gitarre über Röhrenfernseher, Linux-Code, Pocketkamera und Turntables bis… mehr lesen

Jazzfest Wien: Salesny/Schabata/Preuschl + 1

Jazzfest Wien: Salesny/Schabata/Preuschl + 1.Clemens Salesny und seine Kollegen sind für die ganz eigene, dezent-gediegene Sound-Ästhetik bekannt, die sie kreieren. Diese entsteht durch den ständigen Wechsel zwischen komplexer Eingängigkeit und reiner Improvisation. Im Rahmen des Jazzfest Wien sind sie am 28. Juni in der Wiener… mehr lesen

mica-Interview mit Clemens Salesny

Der Saxophonist Clemens Salesny zählt zu den gefragtesten Musikern der österreichischen Jazz-Szene. Seine Tätigkeiten als Sideman sind fallen ebenso abwechslungsreich wie umfassend aus, aber auch mit den eigenen Bands und Projekten hat der gebürtige Niederösterreicher alle Hände voll zu tun. Nach der Veröffentlichung der Debüt-CD… mehr lesen