Home > Musikmagazin > Seite 2

„Wir probieren einfach alles aus […]“ – GIDON OECHSNER und DANIEL SCHOBER (DIE GEWÜRZTRAMINER) im mica-Interview

Bild Die Gewürztraminer

Die Wiener Truppe GEWÜRZTRAMINER lebt die musikalische Freiheit, sie spielt Musik, die sich in keiner Weise in eine Kategorie hineinzwängen lässt, und spannt den Bogen von der Unterhaltung hin zum Anspruch auf wirklich mitreißende Art und Weise. Das im April erscheinende vierte Album der Band… mehr lesen

Kaup-Hasler/Margulies: 1 Million Euro für Arbeitsstipendien

Xylophon (c) Pixabay

Arbeitsstipendien in der Höhe von max. 3000 Euro für Künstlerinnen und Künstler aller Sparten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Viele freischaffenden Künstlerinnen und Künstler sind aufgrund des Covid-19-Erlasses der Bundesregierung von Einnahmenausfällen betroffen und damit unverschuldet in eine finanzielle Notlage geraten. Um Künstlerinnen und Künstler auch… mehr lesen

Ausschreibung: KEP-Arbeitsstipendium 2020

Das Land bekennt sich im Kulturentwicklungsplan KEP Land Salzburg ausdrücklich zur Förderung der zeitgenössischen Kunstproduktion, mit der Neues gedacht, entwickelt, umgesetzt und ge-zeigt wird. In diesem Zusammenhang sollen die künstlerischen Prozesse stärker als die Produkte selbst im Fokus stehen, die Standorte und Produktionsumgebungen besonders berücksichtigt… mehr lesen

MUSEDU – Musik online unterrichten

Die Corona-Krise und die mit ihr einhergehenden Maßnahmen haben vieles auf den Kopf gestellt und verunmöglicht. So ist an einen Musikunterricht in klassischer Form aktuell nicht zu denken. Der Verein MUSEDU will diesbezüglich Abhilfe schaffen. Auf der von dem Verein betriebenen zweisprachigen Plattform können sich… mehr lesen

„Es ist ja immer das Nächste das Interessanteste“ – WOLFGANG MITTERER im mica-Interview

Der international erfolgreiche Tiroler Komponist, Organist und Improvisator WOLFGANG MITTERER hat sich auf die Methode des Samplings, des Komponierens mit Klängen, spezialisiert. Seine Mischklänge erzeugen eine unverkennbare Unmittelbarkeit. Der lebende Charakter der Sounds ist ihm dabei sehr wichtig: „Jedes Ereignis wurde irgendwann gespielt oder ist… mehr lesen