„MICH INTERESSIERT JA DIE SCHÖNHEIT DES RÄTSELS UND NICHT DIE LÖSUNG.“ – GEORG NUSSBAUMER IM MICA-INTERVIEW

Georg Nussbaumer

Georg Nussbaumer (c) Itta Francesca

Die Arbeiten ‒ „lustvolle Tiefenbohrungen“ ‒ des in Linz geborenen GEORG NUSSBAUMER verorten sich im Irgendwo zwischen Komposition, Installationskunst, Performance und Theater. Michael Franz Woels hat mit dem in Wien lebenden „Gesamtkunstwerker“ unter anderem über die Katalysatorfunktion von Orpheus für das Selbstverständnis der europäischen Geschichte, …

Wagnerarbeit: Komponistenporträt Georg Nussbaumer

Der 1964 in Linz geborene Komponist Georg Nussbaumer setzt sich nun schon seit vielen Jahren intensiv mit Aspekten des Werks Richard Wagners auseinander. Auch im Rahmen des am 25. Jänner in der Alten Schmiede in Wien stattfindenden und ihm gewidmeten Komponistenporträts. Zur Aufführung gebracht wird …

Porträt: Georg Nussbaumer

Es tut sich im Bereich der Neuen Musik in Österreich einiges. Verantwortlich für diese Entwicklung zeigt sich vor allem auch die neue Generation von KomponistInnen, die mit ihrem Schaffen das Spektrum der zeitgenössischen Musik hierzulande um bisher nicht gehörte Facetten erweitern. In den kommenden Wochen …

"Gleichgewichtsstörung des Wirklichkeitsbewusstseins”: Christian Scheib im Gespräch mit Georg Nussbaumer

Ein Gespräch von Christian Scheib mit Georg Nussbaumer und Klaus Lang zu ihren Projekten für das musikprotokoll im steirischen herbst 2006.   Ein Schwerpunkt auf installativen und performativen Ansätzen, prägt das heurige Musikprotokoll im steirischen herbst. Zentrale Beiträge stammen von Georg Nussbaumer (“Schwerefeld mit Luftabdrücken” …