Joanna Wozny

Zerbrechlicher Eigensinn – JOANNA WOZNY im mica-Porträt

In einer Zeit, in der spartenübergreifende Projekte allgegenwärtig sind, scheint JOANNA WOZNY auf beinahe altmodische Weise einem „reinen“ Musikverständnis verpflichtet. Selten sind es literarische Eindrücke, politische Ereignisse oder wissenschaftliche Erkenntnisse, die am Anfang einer neuen Arbeit der Komponistin stehen. Meist geht Joanna Wozny von einer… mehr lesen

Porträtkonzert Joanna Wozny

In all den Grenzgängen von Joanna Woznys Kompositionen entstehen nachvollziehbare Muster und Bewegungen. Dennoch ist sie meilenweit von der Neuen Einfachheit entfernt – einem Etikett, mit dem Neue Musik versehen wurde, deren Verständlichkeit durch einfachere Strukturen und traditionellere Elemente gewährleistet werden sollte. Wenn sich die… mehr lesen