Col legno

„Alles […] Abseitige hat keinen Platz mehr“ – ANDREAS SCHETT („COL LEGNO“) im mica-Interview

Andreas Schett (c) Julia Stix

Inzwischen in Wien und Berlin ansässig, zeichnet das Label „col legno“ schon seit mehr als dreißig Jahren erfolgreich „new colors of music“ und beschreibt Gegenwartsmusik mit Bezug auf die europäische Musikgeschichte. „col legno“ bedeute „mit dem Holz“ und markiere als eine einst unkonventionelle Spielanweisung für… mehr lesen

Porträt: col legno

So breit wie heutzutage war die Farbpalette an musikalischen Stilen wohl noch nie zuvor. Von klassischer Musik, Jazz, World Music, Pop, Rock und elektronischer Musik in all ihren Spielarten reicht die Bandbreite, die gleichzeitig aber nicht zwangsläufig auch die Bewandtnis in den diversen Stilen mit… mehr lesen