Neue Musik

„Jeder Satz „erzählt“ sozusagen eine eigene Geschichte“ – Bernd Richard Deutsch im Interview

BERND RICHARD DEUTSCH, geboren in Niederösterreich und in Wien lebend, zählt seit vielen Jahren zu den musikalischen Weggefährten des TONKÜNSTLER-ORCHESTERs. Schon vor sechs Jahren, anlässlich der Saisoneröffnung 2014, präsentierte das Tonkünstler-Orchester die Uraufführung des ersten Auftragswerks an den Komponisten: ein Tripelkonzert für Blechbläser und Orchester…. mehr lesen

„Es gibt überall heimliche Helden.“ – mica-Interview mit Gerald Resch

Mit dem Singspiel „Das Gemeindekind“, der Opera povera „Die Brüste Tiresias‘“ und der Familienoper „Gullivers Reise“ erwies Gerald Resch innerhalb weniger Jahre sein besonderes Interesse am Musiktheater. Mit „Hanni“ kommt am 10. März 2020 im Linzer Brucknerhaus sein neuestes Werk dieses Genres zur Uraufführung. Zwei… mehr lesen

„Sound kann eine Fragestellung, ein Werkzeug, eine Metapher oder eben auch ein Zeichen sein.“ – KARL SALZMANN im mica-Interview

Der in Bludenz geborene und mittlerweile in Wien lebende Medienkünstler KARL SALZMANN arbeitet an den Schnittstellen von bildender Kunst, Performance und Sound. Seine provokativen Arbeiten, die sich kritisch mit sozialen und kulturellen Fragestellungen beschäftigen und das Publikum oft sowohl mental als auch physisch herausfordern, haben… mehr lesen

Ausschreibung: Musiktheaterproduktionen für die Operadagen Rotterdam und den Austrian Music Theatre Day 2020

Musiktheaterschaffende aus Österreich sind eingeladen, sich für die Präsentation einer Musiktheaterproduktion bei den Operadagen Rotterdam 2020 (24.–27.5.2020) und gleichzeitig beim Austrian Music Theatre Day (Herbst 2020), der in Kooperation von mica – music austria, den Musiktheatertagen Wien und der Musik und Kunst Privatuniversität Wien veranstaltet… mehr lesen

„Wir sind das Kompetenzensemble für das Neue in der Musik der letzten hundert Jahre“ – PETER PAUL KAINRATH (INTENDANT KLANGFORUM WIEN) im mica-Interview

PETER PAUL KAINRATH, ehemaliger Konzertpianist, Festivalleiter der KLANGSPUREN SCHWAZ und des Festivals zeitgenössischer Kultur TRANSART in Südtirol, Leiter des INTERNATIONALEN KLAVIERWETTBEWERBS FERRUCCIO BUSONI und Gebrauchsfernsehen-Produzent mit „Mediaart Production Coop“, bezeichnet sich selbst in seinem Tun und Denken als polyphonen Menschen. Seit Anfang des Jahres ist… mehr lesen

Ausschreibung: Reinhard-Schulz-Preis für zeitgenössische Musikpublizistik 2020

Der Reinhard-Schulz-Preis richtet sich an deutschsprachige Musikpublizist*innen im Bereich der zeitgenössischen Musik. Eingereicht werden können publizierte Arbeitsproben aus den Bereichen Print- oder Online-Journalismus, Hörfunk, Film und Fern­sehen. Die Bewerber*innen dürfen das 35. Lebensjahr am 31. März 2020 noch nicht vollendet haben. Das Preisgeld beträgt 3.000… mehr lesen