Home > Musikmagazin > Seite 5

„[Meine] Musik ist eng mit meiner Persönlichkeit verknüpft“ – ALEKSANDRA BAJDE im mica-Interview

Die slowenische Komponistin und Musikerin ALEKSANDRA BAJDE lebt seit einigen Jahren in Österreich. Im Zuge ihres Studiums an der Bruckner Privatuniversität hat die ausgebildete Sängerin ihren Fokus auf zeitgenössische Komposition verlagert. Ein sehr persönlicher Zugang, das direkte Experimentieren mit unbekanntem Klangmaterial und das Zusammenführen von… mehr lesen

„Wir müssen die Wunden eingestehen, um sie heilen zu können” – REN ALDRIDGE (PETROL GIRLS) im mica-Interview

Die PETROL GIRLS sind wütend, aber diese Wut ist nicht chaotisch, sondern spitz auf die Probleme der Gesellschaft gerichtet. Mit ihrer harten Musik und ihren kritischen Lyrics spricht die Band rund um Sängerin REN ALDRIDGE Themen wie Feminismus und Antikapitalismus an. Noch heuer wird ihr… mehr lesen

AUSTRIAN FILM MUSIC DAY 2019: „HYBRIDMUSIK“- EIN ÖSTERREICHISCHES SPEZIFIKUM?

Der ÖSTERREICHISCHE KOMPONISTENBUND (ÖKB) und die MDW laden am 23. März 2019 zum siebten AUSTRIAN FILM MUSIC DAY – Fachtag und Vernetzungsplattform der heimischen Film- & Medienmusikbranche. Die Veranstaltung richtet sich an alle Film- und Medienmusikschaffenden – insbesondere auch an Newcomer der Branche und Studierende…. mehr lesen

 „[M]ir war es wichtig, im Studio keine Typen dabei zu haben“ – EBRU DÜZGUN (EBOW) im mica-Interview

Vor der Aneignung migrantischer Ästhetiken wird auf EBOWS drittem Album gut hörbar gewarnt[i]. „K4L – Kanack for Life“ (Seayou Records) erscheint am 29. März 2019. Im Zuge des Release kommt es zu einer Planet-Kanack-Tour ab April, die hoffentlich noch mehr Stationen findet als eine Handvoll… mehr lesen

KEYCHANGE – WOMEN IN MUSIC

Es braucht Netzwerke und es braucht eine Quote. KEYCHANGE ist der erste kollektive, praxisbezogene Versuch Geschlechtergleichstellung auf Musikfestivals durchzusetzen. Ausgerufenes Ziel ist die Sichtbarkeit unterrepräsentierter Künstler*innen im Musikbusiness zu stärken. Die Mission scheint nicht neu und doch wird hier mit einer kämpferischen Kompromisslosigkeit vorgegangen, denn… mehr lesen

„Es geht darum, ein Zeichen zu setzen“ – THOMAS HEHER (Waves Vienna) im mica-Interview

Am 17. Februar 2019 trafen die Komponistin und mica-Vorstandsvorsitzende PIA PALME und die Musikologin CHRISTINA LESSIAK den Gründer und Direktor des Festivals WAVES VIENNA, THOMAS HEHER, zu einem Gespräch. Die angeregte Unterhaltung fand in einem Café in Wien Margareten statt, in direkter Nähe zum Festivalbüro. Thema… mehr lesen