Home > Musikmagazin > Seite 20

„Man nimmt das Gemüse und schaut, was man damit machen kann“ – JÜRGEN BERLAKOVICH und JÖRG PIRINGER (WIENER GEMÜSEORCHESTER) im mica-Interview

Das Ensemble mit dem etwas anderen Instrumentarium veröffentlichte im vergangenen Jahr sein viertes Studiowerk  „Green Album“ (transacoustic research) und feierte damit nicht nur ein äußerst gelungenes und musikalisch überzeugendes Werk, sondern auch das 20-jährige Bestehen des WIENER GEMÜSEORCHESTERS. JÖRG PIRINGER und JÜRGEN BERLAKOVICH erzählten Alexander… mehr lesen

„Heute Musik zu veröffentlichen ist ein echter Teamsport” – FLORIAN RICHLING und CHRISTOPH MUCK (FORTUNES) im mica-Interview

Christoph Muck, Florian Richling (c) ForTunes

Vor knapp zwölf Monaten hat das Team um FLORIAN RICHLING und CHRISTOPH MUCK den Musikdatenanalysedienst FORTUNES veröffentlicht. FORTUNES ist das erste Analysetool für Musikdaten, das sich an den Bedürfnissen der UrheberInnen orientiert. Genutzt wird es wird hauptsächlich von DIY-KünstlerInnen. Ruth Ranacher sprach mit FLORIAN RICHLING… mehr lesen

DRANBLEIBEN, DISKUTIEREN, NACH WEGEN SUCHEN – DAS KLANGFORUM WIEN UND DIE GEMEINWOHLÖKONOMIE. PETER WOLF IM MICA-INTERVIEW

2016 wurde Christian Felbers alternatives Wirtschaftsmodell der Gemeinwohl-Ökonomie aus einem österreichischen AHS-Schulbuch gestrichen. Wohl mit ein Grund dafür, dass der Intendant des KLANGFORUM WIEN Sven Hartberger im Projekt „Happiness Machine“ das Thema Gemeinwohl aufgreift. Michael Franz Woels sprach mit dem Dramaturgen dieser aktuellen KLANGFORUM WIEN… mehr lesen

„Wir brauchen Visionen. Wir brauchen Utopien“ – Veronica Kaup-Hasler im mica-Interview

Veronica Kaup-Hasler (c) PID / Christian Jobst

Kulturstadträtin VERONICA KAUP-HASLER hält Kunst für überlebensnotwendig. Mit der Aufstockung des Budgets 2019 für „Kunst, Kultur und Kultus“ von 278,5 auf 312,2 Millionen Euro konnte sie einen ersten großen Erfolg verzeichnen. Das aber sei erst der Anfang, sagt sie. Markus Deisenberger verriet sie, wie es… mehr lesen

Ausschreibungen: Prix Ars Electronica & u19 – Create Your World Prix

Goldene Nicas (c) Florian Voggeneder

Der Prix Ars Electronica startet ins Jahr 2019. In Gestalt der neuen Kategorie „Artificial Intelligence & Life Art“ fahndet der weltweit traditionsreichste Wettbewerb für Medienkunst dabei erstmals nach künstlerischen Arbeiten im Bereich der Artificial Intelligence. Die weiteren Wettbewerbskategorien des Jahres 2019 lauten „Computer Animation“ und… mehr lesen

Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2020: Motto: „Bodenkontakt“

Viertelfestival NÖ: Mostviertel 2020

Bis einschließlich 6. Juni 2019 können Künstlerinnen und Künstler, Kulturinteressierte und Kultur-vereine unter dem Festivalmotto „Bodenkontakt“ Projektideen zum „Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2020“, ans Festival-Organisationsbüro übermitteln. Das Festival wird vom 9. Mai bis zum 9. August 2020 stattfinden. Wir sind heutzutage von überall aus zu… mehr lesen

AUSSCHREIBUNG: PRÄSENTATION BEI OPERADAGEN ROTTERDAM (NL) / MUSIKTHEATERTAGE WIEN (AT) 2019

Stilleben Geigenbogen © Werner Müller 2018

Musiktheatergruppen, -produzierende, Komponierende und Musizierende aus Österreich sind eingeladen, sich für die Präsentation einer Musiktheaterproduktion bei den Operadagen Rotterdam 2019 (19.–21.5.2019) und gleichzeitig bei den Musiktheatertagen Wien 2019 (12.–22.9.2019) zu bewerben.  Über die Festivals: OPERADAGEN ROTTERDAM / MUSIKTHEATERTAGE WIEN Die Operadagen Rotterdam sind ein Festival speziell… mehr lesen

Aktuelle Veröffentlichungen aus Österreich: Weltmusik (1/2019)

Neues von CROSSFIEDLER, CEKO&FREUNDE, MADAME BAHEUX, RABOUGE, REFLEJOS, SAKINA & FRIENDS, SIGI FINKEL und MONIKA STADLER – Was sich gerade auf der Bühne der Weltmusik tut, fasst mica-Autor Jürgen Plank für uns zusammen.  Crossfiedler „ins blaue“ (Preiser) Eine Wundertüte offerieren crossfiedler mit „ins blaue“: Walzer und… mehr lesen