Kreisky

Alben, die man 2018 nicht verpasst haben sollte: Pop & Rock (Teil 1)

Wir blicken in vieler Hinsicht auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Newcomer haben uns mit ihren Debüt-Releases begeistert und arrivierte Acts mit neuen Alben für unser jahrelanges Warten belohnt. Weil wir Musik lieben und Ihnen die großartigen Veröffentlichungen, die dieses Jahr in Österreich produziert wurden,… mehr lesen

„Ich denke, man darf sich auch schon einmal ein wenig dem Pop annähern […]“ – FRANZ ADRIAN WENZL (KREISKY) im mica-Interview

Bild Kreisky

Das Jahr 2017 ging für die österreichische Band KREISKY mit dem viel umjubelten Ausflug ins Theaterfach überaus erfolgreich zu Ende. SIBYLLE BERGS Stück „Viel gut essen“, mit den vier Herren von KREISKY als Hauptdarstellern, fand bei Kritikerinnen und Kritikern genauso großen Anklang wie beim Publikum…. mehr lesen

KREISKY – „Blitz“

Bild Kreisky

Lasst ihn vorbei – der Wutbürger ist zurück. Diesmal allerdings hedonistischer. Nachdem KREISKY vergangenes Jahr gemeinsam mit der deutschen Autorin SIBYLLE BERG etliche Aufführungen lang am Wiener Rabenhof Theater VIEL GUT (gege)ESSEN haben, erscheint nun nach 11-jährigem Bestehen, das fünfte Album der Wiener Bandformation. „Blitz“… mehr lesen

„Ich habe es ja bislang immer abgelehnt, Texte von anderen zu singen” – FRANZ ADRIAN WENZL (KREISKY, AUSTROFRED) im mica-Interview

Nach der Prämiere im Oktober 2017 wird nun „Viel gut essen“, die Theater-Koproduktion zwischen der ARGEKULTUR SALZBURG und dem RABENHOFTHEATER WIEN, endlich auch in der Mozartstadt aufgeführt. Dabei kann durchaus von einer Sensation gesprochen werden, treffen mit der deutsch-schweizerischen Schriftstellerin SIBYLLE BERG und der österreichischen… mehr lesen

„Viel gut essen” – FRANZ ADRIAN WENZL (KREISKY) im mica-Interview

Fast ist man versucht, schon jetzt von einer Sensation zu sprechen, treffen mit der deutsch-schweizerischen Schriftstellerin SIBYLLE BERG und der österreichischen Band KREISKY doch zwei Positionen aufeinander, die in ihren sehr genauen Beobachtungen gesellschaftlicher Vorgänge immer wieder sowohl mehrere Perspektiven einnehmen können wie auch die… mehr lesen

Kreisky On Tour

Mit ihrem neuen Album “Blick auf die Alpen” (Wohnzimmer Records/Buback) stellen sich Kreisky – bewußt oder unbewußt – in einen Kontext, den schon Joseph Roth in “Die Kapuzinergruft” wie folgt formuliert hat: “Das Wesen Österreichs ist nicht Zentrum, sondern Peripherie. Österreich ist nicht in den… mehr lesen

mica-Interview mit Kreisky

Sie klängen wie ein hysterischer Anfall in Zeitlupe, “wie Falco auf Speed. Sie hätten die üble Laune in die heimische Rockmusik zurückgebracht. Das Feuilleton überhäufte Kreiskys gleichnamiges Debut-Album geradezu mit blumigen Metaphern. Kurz vor ihrem Gig im Salzburger Rockhouse sprachen Frontmann Franz Adrian Wenzel und… mehr lesen