Alben, die man 2018 nicht verpasst haben sollte: Pop & Rock (Teil 1)

Wir blicken in vieler Hinsicht auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Newcomer haben uns mit ihren Debüt-Releases begeistert und arrivierte Acts mit neuen Alben für unser jahrelanges Warten belohnt. Weil wir Musik lieben und Ihnen die großartigen Veröffentlichungen, die dieses Jahr in Österreich produziert wurden,… mehr lesen

„Letzten Endes geht es um Musik aus Liebe zur Sache“ – DANIEL GEDERMANN und CHRISTIAN OBERLERCHER (DOOMINA) im mica-Interview

Doomina (c) Corinna Michl

Man könnte sie beinahe Urgesteine der österreichischen Subkultur-Szene nennen, Aushängeschilder des heimischen Post-Rocks sind sie in jedem Fall. Das vierte Album „Orenda“ (Noise Appeal Records) des Kärntner Quartetts DOOMINA zementiert diesen Status und die meisterlichen Fähigkeiten im auf Spannungsbögen und Dynamik konzentrierten Instrumental-Genre. Die Gründungsmitglieder… mehr lesen

DOOMINA – „Doomina“

Am 10. Dezember 2015 präsentierte die österreichische Post-Rock-Band DOOMINA ihr mittlerweile drittes Album: „Doomina“ (Noise Appeal Records). Schon „Beauty“, die letzte Veröffentlichung, stieß 2013 auf große Begeisterung, was bei der Qualität des neuen Outputs nicht anders sein sollte. Gegründet wurde Doomina 2006 in Klagenfurt vom… mehr lesen