pink noise Girls Rock Camp 2013

The rebel girls, the town, the train. Love was in the air, von 11.-13.4.2013, im Medien Kultur Haus in Wels, anders gesagt: “Im Spätsommer 2012 besuchte YOUKI das pink noise Girls Rock Camp in Niederösterreich. Das war Liebe auf den ersten Blick. Im Herbst 2012 besuchte das Girls Rock Camp YOUKI. Das war Liebe auf den zweiten Blick. Nun war klar, eine gemeinsame Veranstaltung machen zu wollen.” Aus diesem Liebes-Konstrukt entstanden drei Tage mit Gesprächsrunden, einem Workshop zum Thema “Songs schreiben in fünf Schritten” & DJ-Line. Entstanden ist dabei auch ein Song, den es bald auf der pink noise Site zum Nachhören geben wird – vielleicht bald auch live? Das Programm für das pink noise Girls Rock Camp 2013 ist auf jeden Fall jetzt schon online. Die Möglichkeit, sich für das diesjährige Camp anzumelden, bietet sich noch bis 30.05.2013.

pink noise Girls Rock Camp Anmeldung & Programm 2013

Bands gründen, Radiosendungen gestalten, Songs schreiben, Schlagzeug spielen, Konzerte organisieren lernen, Bass ausprobieren, über Alternative/Kritische Medien diskutieren, Effektgeräte einstellen, Film (“Oh Yeah, she performs!”) schauen, Fragen zu Live-Technik stellen, durch eine Ausstellung wandern… das alles kann man beim diesjährigen pink noise Girls Rock Camp 2013 im Alten Schlachthof Hollabrunn (barrierefrei)! Von 15.4.–30.5. bietet sich die Möglichkeit, sich für das Camp auf der Website https://www.girlsrock.at/camp/anmelden anzumelden.
Das Programm der Woche mit ausführlichen Workshop-Beschreibungen gibt es ab sofort unter: https://www.girlsrock.at/camp/programm

pink noise presents…

* “Gender, Queer und Quote in der Musik” heißt die Diskussionsrunde, die Sara Paloni (pink noise / Girls Rock Camp) im Rahmen des Viennesesoulfood Festivals und Majas Musikmarkt (26.-28.4.2013) konzipiert hat, brut Künstlerhaus, Samstag, 27.4., 17-18h

* “Soundelectronics selber basteln (Arbeitstitel)”, ein Workshop mit Tamara Wilhelm (Institut für Medienarchäologie, Gemüseorchester), in Kooperation mit Soundbase/wienXtra, Wien, 19.7., 11-18h. Infos zu Ablauf und Anmeldung gibt es ab Anfang Juni auf www.pinknoise.or.at.

* “Girlz Sounds“, ist eine Band-Workshop-Reihe für Mädchen_ und junge Frauen_ im Rahmen von into the city (Wiener Festwochen), geleitet von Stefanie Sourial und Birgit Michlmayr; in Kooperation mit dem interkulturellen Mädchenzentrum peppa, beatboxx – Verein zur Förderung von Musik und pink noise. Girlz Sounds Abschlusskonzert: 8.6., 16h, Karlsplatz.   

 pink noise empfiehlt…

* ShePOP – Frauen.Macht.Musik, eine Sonderausstellung über alle Facetten von Mädchen und Frauen in der Rock- und Popmusik (inkl. Girls Rock Camp-Memorabilia); bis 8.9.2013, im rock’n’pop museum, Gronau, Deutschland.

* Oh Yeah, she performs! – mobilefilm schulkino, mit der Schulklasse im Kino den Fim anschauen und im Anschluss mit den Musikerinnen und Filmteammitgliedern diskutieren! Die nächsten Tour-Termine unter: http://www.ohyeahsheperforms.com/schultour/termine/