Universitätslehrgang „Musikvermittlung – Musik im Kontext“

Der mittlerweile vierte berufsbegleitende Jahrgang an der ANTON BRUCKNER PRIVATUNIVERSITÄT in Linz startet im Herbst 2015. Schriftliche Bewerbungen sind noch bis 29. Mai möglich!

Das Studium „Musikvermittlung – Musik im Kontext“ bietet eine zeitgemäße Ausbildung für die vielfältigen Praxisfelder der Musikvermittlung im Kultur- und Bildungsbereich. Musikvermittlung findet im Rahmen moderierter und inszenierter Konzerte, konzertpädagogischer Einführungen und Workshops und im Rahmen der konzeptuellen Arbeit an der Schnittstelle von Kunst und Bildung statt. Dabei kommt sie den Bedürfnissen des Publikums nach neuen Formen der Auseinandersetzung mit Musik entgegen.
„Für mich war dieser Lehrgang das perfekte Sprungbrett in den Beruf als Musikvermittlerin. Der Lehrgang bietet die perfekte Mischung aus spannenden Vorträgen und eigenem Tun. Die Dozentinnen und Dozenten haben mir mit ihrer Kompetenz, Leidenschaft und Liebe zur Musik und Musikvermittlung einen tollen Weg geebnet.“ Anke Fischer, M.A., Klingendes Museum Hamburg

Berufsbild

Die neuen Berufsfelder der Musikvermittlung entwickeln sich aus den Tätigkeitsfeldern der Musik, der Musikpädagogik, der Musikwissenschaft, des Journalismus und der Dramaturgie.  Musikvermittlung verschmilzt diese Kompetenzen miteinander: Für die einen stellt die Tätigkeit des Musikvermittelns einen integralen Bestandteil ihres Berufs dar, andere entwickeln als freie oder fest angestellte MusikvermittlerInnen Konzepte und Konzertformate für den Kultur- und Bildungsbereich.

Struktur

Der Universitätslehrgang wird berufsbegleitend angeboten und dauert vier Semester. Die Lehrveranstaltungen finden an den Wochenenden statt, zusätzlich dienen zwei einwöchige Sommerakademien der Vertiefung der bis dahin erworbenen Inhalte. Den Abschluss bildet der Master of Arts (M.A.).

Das Studium

Der Lehrgang arbeitet in der Auseinandersetzung mit Expertinnen und Experten aus der Praxis, anhand von Literatur und Theorie zur Musikvermittlung und mittels eigener Projekte der Studierenden die Vielfalt der aktuellen österreichischen und internationalen Musikvermittlung heraus und stellt so einen Zusammenhang zwischen kultureller Bildung und gegenwärtigem Musikschaffen her: Musikvermittlung im Konzertleben, Audience Development und Aspekte des Kulturmanagements sind dabei Themen in Theorie und Praxis. Trainingsphasen zu Bühnenpräsenz, Moderation und Improvisation vertiefen die professionelle Arbeitsweise der Studierenden.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als MusikerIn oder MusikwissenschaftlerIn bzw. die Lehrbefähigungsprüfung als Musikpädagogin bzw. Musikpädgoge. Eine gleichwertige Qualifikation durch Berufspraxis kann in Ausnahmefällen anerkannt werden.
  • Praxiserfahrung in einem Tätigkeitsfeld der Musikvermittlung
  • Vielseitiges musikalisches und künstlerisches Interesse

Ende der Anmeldefrist für die Bewerbung: 29. Mai 2015

http://www.bruckneruni.at/Studium/Universitaetslehrgang/Musikvermittlung-Musik-im-Kontext