Die Österreichischen Kulturforen stellen sich vor: Zagreb

2001 sind aus den ÖSTERREICHISCHEN KULTURINSTITUTEN die ÖSTERREICHISCHEN KULTURFOREN hervorgegangen. Derzeit sind es 29 Kulturforen, die die Agenden der „Auslandskultur“ des  BUNDESMINISTERIUMS FÜR EUROPA, INTEGRATION UND ÄUSSERES gestalten und betreuen. Sie stellen mit ihrer Funktion und Vielzahl von Aktivitäten eine der wichtigsten Anlaufstellen für die Realisierung von Projekten heimischer Kulturschaffender im Ausland dar (u.a. Reisekostenzuschuß). mica – music austria nimmt die mittlerweile 15 Jahre dauernde Tätigkeit der ÖSTERREICHISCHEN KULTURFOREN zum Anlass, diese und deren Leiterinnen und Leiter in kurzen Porträts einzeln vorzustellen.

Kulturforum Zagreb

Anzahl der KünstlerInnen, die 2015 vom Kulturforum Zagreb unterstützt wurden: ca. 160 Veranstaltungen,  ca. 180 Künstlerinnen und Künstler
Durchschnittliche Anzahl der Anfragen (für Projektvorschläge, Reisekostenunterstützungen etc.) pro Jahr: ca. 650

Kroatien 2
Susanne Ranetzky

Name: Susanne Ranetzky

Email: susanne.ranetzky@bmeia.gv.at

Funktion: Leiterin des Österreichischen Kulturforums Zagreb

Auf dieses Projekt bin ich besonders stolz: Ich bin zwar noch nicht sehr lange Leiterin des Kulturforums, aber ich konnte schon zahlreiche kroatische und österreichische KünstlerInnen mit ihren Projekten  kennenlernen und ein spannendes und interessantes Programm für 2016 erarbeiten.
Besonders erfolgreich waren die Österreichtage 2015 in Osijek, die im Nationaltheater von Osijek von The little Band from Gingerland eröffnet wurden. Das Konzert fand beim Publikum großen Anklang und stellte auch einen der Höhepunkte der Österreichtage dar.

Erfolgreichster NASOM Act: The little Band from Gingerland (Eröffnungskonzert der 6. Österreichischen Kulturtage in Osijek)

Kulturarbeit bedeutet für mich… die tägliche Herausforderung  den kulturellen Austausch zwischen Österreich und Kroatien zu vertiefen und zu fördern, neue Netzwerke zu erarbeiten, immer wachsam zu bleiben, um neue Strömungen schnell zu erspüren und zu erfassen und in gemeinsamen Projekten  mit österreichischen und kroatischen KünstlerInnen umzusetzen. Es freut mich besonders, wenn das Kulturforum immer wieder neue Impulse senden kann und sich aus der gemeinsamen Arbeit nachhaltige Verbindungen und Kooperation zwischen den beiden Ländern ergeben, die in Folge eigenständig weiterlaufen.

MUSIK AUS ÖSTERREICH

Persönliches KF Konzert-Highlight:

Andreas Ottensamer und Milana Chernyavska im Konzertprogramm „ Verbotene Musik“

The little Band from Gingerland (Nov. 2015 Eröffnungskonzert der 6. Österreichischen Kulturtage in Osijek)

Bestes Musikvideo: Hubert von Goisern – “Brenna tuats guat” (2011)

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Mit dem Abspielen des Videos laden sich sämtliche Cookies von YouTube.

Diesen Song hätte ich gerne geschrieben / dieses Lied hätte ich gerne komponiert: Schmieds Puls – “You can go now”

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Mit dem Abspielen des Videos laden sich sämtliche Cookies von YouTube.

MUSIK AUS KROATIEN:

Meine Top 5 Acts / MusikerInnen aus Kroatien : Borna Šercar, Dina Rizvić, Silvije Vidovic, Urban & 4, Tamara Obrovac

Die 3 besten Konzert Venues in Zagreb: Zagreber Musikverein, Lisinski Hall, MM Centar

Aufsteiger (bzw. Hype Act) im Jahr 2015 in Kroatien: Jazz Matija Dedić und Šimun Matišić

————————————————————————————————————-

Ema Solcic
Ema Solcic

Name: Ema Solcic

Email: ema.solcic@bmeia.gv.at

Funktion: Musikbeauftragte des Österreichischen Kulturforums Zagreb; wählt gemeinsam mit der Leiterin des Kulturforums die Projekte aus

Auf dieses Projekt bin ich besonders stolz: 9. Österreich-Schwerpunkt beim Experimentalmusik-Festival „Schaufenster des zeitgenössischen Klanges“,  6. – 9. Mai 2015, Zagreb, Theater ITD

Experimentalmusiker aus Österreich: Katharina Gross ,Gerriet K. Sharma, Marco Ciciliani, Barbara Lüneburg, Alexander Chernyshkov

Partner: Institut für Elektronische Musik und Akustik/IEM Graz, mica – music austria, SC Zagreb, Theater ITD

Erfolgreichster NASOM Act:  Konzert: „The little Band from Gingerland“ ( Nov. 2015 Eröffnungskonzert der 6. Österreichischen Kulturtage in Osijek)

Kulturarbeit bedeutet für mich… Kulturarbeit stellt für mich jeden Tag aufs Neue eine große, aber mir ans Herz gewachsene Herausforderung dar, der ich seit 37 (!) Jahren Tätigkeit am Kulturforum Zagreb mit Überzeugung all meine Energie, Inspiration und Ideen widme.

MUSIK AUS ÖSTERREICH

Persönliches KF Konzert-Highlight: Music Showcase-Veranstaltung in Zagreb im Rahmen der von mica – music austria organisierten Reihe „Austrian Heartbeats“ – Auftritte der  österreichischen Bands Dust Covered Carpet, Farewell Dear Ghost, Hella Comet und Pola Riot im KSET Club in Zagreb.

Das Projekt ist als sehr gelungen zu bezeichnen, da es tatsächlich zu einem intensiven und ernsthaften Austausch zwischen der österreichischen und kroatischen Musikszene gekommen ist (auch innerhalb der kroatischen Szene kam es zu einem regen Networking, was allseits sehr gelobt wurde): Erstkontakte wurden hergestellt bzw. existierende Kontakte vertieft oder erneuert. Das Kulturforum leistete dem professionell agierenden Team von Austrian Music Export nicht nur finanzielle, sondern auch maßgebliche organisatorische Hilfe in Zagreb, so vermittelte das Kulturforum beispielsweise die perfekt für diesen Anlass geeigneten Räumlichkeiten der bekannten Kunstgalerie „Galerija Nova“ im Zagreber Stadtzentrum, die einen sehr passenden Rahmen für die Networking-Veranstaltung und den anschließenden Empfang  boten.

Bestes Musikvideo:  Polkov – “My Sweet Oblivion”

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Mit dem Abspielen des Videos laden sich sämtliche Cookies von YouTube.

Diesen Song hätte ich gerne geschrieben / dieses Lied hätte ich gerne komponiert:  The little Band from Gingerland – “Cherryfisch”

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Mit dem Abspielen des Videos laden sich sämtliche Cookies von YouTube.

MUSIK AUS KROATIEN:

Meine Top 5 Acts / MusikerInnen aus Kroatien: Petrit Ceku – Gitarrist, Matija Dedić – Jazz-Pianist, Lana Kos – Sopranistin, Monika Leskovar – Violoncellistin

Die 3 besten Konzert Venues in Zagreb: Zagreber Musikverein, Lisinski Hall, MM Centar

Aufsteiger (bzw. Hype Act) im Jahr 2015 in Kroatien:  Aljoša Jurinić, Filip Merčep, Šimun Matišić

————————————————————————————————————-

Link:
Österreichisches Kulturforum Zagreb

Serie – Die Österreichischen Kulturforen stellen sich vor:
Interview mit Botschafterin Teresa Indjein
Österreichisches Kulturforum Madrid
Österreichisches Kulturforum Warschau
Österreichisces Kulturforum Bratislava
Österreichisches Kulturforum Belgrad
Österreichisches Kulturforum Kairo
Österreichisches Kulturforum Teheran
Österreichisches Kulturforum Istanbul
Österreichisches Kulturforum Rom
Österreichisches Kulturforum Paris
Österreichisches Kulturforum Prag