Logo Auslandskultur
Logo Auslandskultur

Die Österreichischen Kulturforen stellen sich vor: Bratislava

2001 sind aus den ÖSTERREICHISCHEN KULTURINSTITUTEN die ÖSTERREICHISCHEN KULTURFOREN hervorgegangen. Derzeit sind es 29 Kulturforen, die die Agenden der „Auslandskultur“ des  BUNDESMINISTERIUMS FÜR EUROPA, INTEGRATION UND ÄUSSERES gestalten und betreuen. Sie stellen mit ihrer Funktion und Vielzahl von Aktivitäten eine der wichtigsten Anlaufstellen für die Realisierung von Projekten heimischer Kulturschaffender im Ausland dar (u.a. Reisekostenzuschuß). mica – music austria nimmt die mittlerweile 15 Jahre dauernde Tätigkeit der ÖSTERREICHISCHEN KULTURFOREN zum Anlass, diese und deren Leiterinnen und Leiter in kurzen Porträts einzeln vorzustellen.


Kulturforum BRATISLAVA

Anzahl der KünstlerInnen, die 2015 vom Kulturforum Bratislava unterstützt wurden: 92 MusikerInnen
Durchschnittliche Anzahl der Anfragen (für Projektvorschläge, Reisekostenunterstützungen etc.) pro Jahr: ca. 150 im Bereich Musik

Wilhelm Pfeistlinger
Wilhelm Pfeistlinger

Name: Wilhelm Pfeistlinger

Email: wilhelm.pfeistlinger@bmeia.gv.at

Funktion: Leiter des Österreichischen Kulturforums Bratislava

Auf dieses Projekt bin ich besonders stolz: Immer wenn ich österreichische Kunst – v.a. Musik – gewähren ließ, dass sie ihre natürliche verbindende Kraft entfalten konnte, sei  es nun zwischen den „Völkern“, aber auch zwischen Menschen innerhalb des Empfangsstaates, m.a. Worten jenseits nationaler Erwägungen, sei es zwischen Experten oder einfach Liebhabern verschiedener  künstlerischer Sparten.

Ein Beispiel für Bratislava: Der Lesungs- und Musikabend „3 Stimmen: Busta – Lavant–  Mühringer“. Aus den Werken der drei österreichischen Dichterinnen las der slowakische Dichter Marian Hatala, Werke für Violoncello von Egon Wellesz, Anton Webern und slowakischen Komponisten wurden von den beiden Spitzensolisten des slowakischen Musiklebens Eugen Prochac und Jan Slávik gespielt.

Erfolgreichster NASOM Act: In Bratislava sollte das Ramsch und Rosen werden (Konzert im Kulturforum Bratislava am 4. Mai 2016).

Kulturarbeit bedeutet für mich ... den Menschen über die Menschen und die Kunst kennen- und nach Kräften lieben zu lernen.

MUSIK AUS ÖSTERREICH

Persönliches KF Konzert-Highlight: Im Veranstaltungssaal des Kulturforums Bratislava – Konzert und Liederabend: „Schönberg – der Romantiker“, Anna Maria Pammer, Sopran, Siegfried Mauser, Klavier

In Bratislava außerhalb, doch unter Beteiligung des Kulturforums, im großen Redoutensaal: A. Dvorak, Sinfonie Nr.9  „Aus der neuen Welt“, Bruno Walter-Orchester, dirigiert von Jack Martin Händler.

Bestes Musikvideo: Bizet: „Carmen“, Vorstellung der Wiener Staatsoper unter Carlos Kleiber aus dem Jahr 1978

Diesen Song hätte ich gerne geschrieben / dieses Lied hätte ich gerne komponiert: Leonard Cohen – „Alexandra Leaving“ aus dem Album „Ten new songs“

Klassisches Lied: variiert, immer allerdings: Franz Schubert, „Die schöne Müllerin“ (der ganze Zyklus) und Gustav Mahler, „Das Lied von der Erde“ ( v.a. das erste Lied: Trinklied vom Jammer der Erde)

MUSIK AUS DER SLOWAKEI

Meine Top 5 Acts / MusikerInnen aus der Slowakei

KomponistInnen sind fast alle aus Tschechien, aber es gibt dennoch einige Slowaken, die mir gut gefallen wie Dušan Godár und Ľubica Malachovská Čekovská

InterpretInnen
(klassisch): Lucia Popp (verst. 1993), Jack Martin Händler (Dirigent)
(Pop): Korben Dallas

Die 3 besten Konzert Venues in Bratislava: Kleine Reduta, Alte Markthalle, Neues Opernhaus

————————————————————————————————————-

Marcela Mokráňová
Marcela Mokráňová

Name: Marcela Mokráňová  

Email: marcela.mokranova@bmeia.gv.at

Funktion: Mitarbeiterin des Österreichischen Kulturforums Bratislava

Auf dieses Projekt bin ich besonders stolz: Konzert von Valerie Sajdik anlässlich der Eröffnung neuer Räumlichkeiten des Kulturforums Bratislava

Erfolgreichster NASOM Act: Konzert Clara Luzia im  April 2015

Kulturarbeit bedeutet für mich … den Menschen die Möglichkeit bieten, dem Stress des Alltags zu entkommen, die Welt aus anderer Perspektive wahrzunehmen, Kunst und Kultur unserer Nachbarn kennenzulernen und internationale Kontakte zu knüpfen.

MUSIK AUS ÖSTERREICH

Persönliches KF Konzert-Highlight: Konzert Florian Horwath im März 2015

Bestes Musikvideo: Nirvana – „Smells Like Teen Spirit“

Diesen Song hätte ich gerne geschrieben / dieses Lied hätte ich gerne komponiert: Frankie Goes to Hollywood – „Relax“

MUSIK AUS DER SLOWAKEI

Meine Top 5 Acts / MusikerInnen aus der Slowakei

KomponistInnen
Ilja Zeljenka
Jevgenij Iršai

InterpretInnen
(klassisch): Terézia Kružliaková, Dalibor Karvay
(Pop): Billy Barman, Para

Die 3 besten Konzert Venues in Bratislava: Neues Opernhaus, Reduta, KC Dunaj

—————————————————————————————————
Link:
Österreichisces Kulturforum Belgrad (Facebook)

Serie – Die Österreichischen Kulturforen stellen sich vor:
Interview mit Botschafterin Teresa Indjein
Österreichisches Kulturforum Madrid
Österreichisches Kulturforum Warschau
Österreichisces Kulturforum Bratislava
Österreichisches Kulturforum Belgrad
Österreichisches Kulturforum Kairo
Österreichisches Kulturforum Teheran
Österreichisches Kulturforum Istanbul
Österreichisches Kulturforum Rom