Logo Auslandskultur
Logo Auslandskultur

Die Österreichischen Kulturforen stellen sich vor: BELGRAD

2001 sind aus den ÖSTERREICHISCHEN KULTURINSTITUTEN die ÖSTERREICHISCHEN KULTURFOREN hervorgegangen. Derzeit sind es 29 Kulturforen, die die Agenden der „Auslandskultur“ des  BUNDESMINISTERIUMS FÜR EUROPA, INTEGRATION UND ÄUSSERES gestalten und betreuen. Sie stellen mit ihrer Funktion und Vielzahl von Aktivitäten eine der wichtigsten Anlaufstellen für die Realisierung von Projekten heimischer Kulturschaffender im Ausland dar (u.a. Reisekostenzuschuß). mica – music austria nimmt die mittlerweile 15 Jahre dauernde Tätigkeit der ÖSTERREICHISCHEN KULTURFOREN zum Anlass, diese und deren Leiterinnen und Leiter in kurzen Porträts einzeln vorzustellen.

Kulturforum BELGRAD

Anzahl der KünstlerInnen, die 2015 vom Kulturforum Belgrad unterstützt wurden: 268
Durchschnittliche Anzahl der Anfragen (für Projektvorschläge, Reisekostenunterstützungen etc.) pro Jahr: ca. 400

Name:

Johannes Irschik
Johannes Irschik

Email: johannes.irschik@bmeia.gv.at

Funktion: Leiter des Österreichischen Kulturforums Belgrad

Auf dieses Projekt bin ich besonders stolz: Obwohl ich erst vor kurzem die Leitung des Kulturforums übernommen habe, freut es mich, dass es in dieser Zeit bereits zu einem lebhaften Austausch zwischen serbischen und österreichischen KünstlerInnen gekommen ist und wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern ein tolles und abwechslungsreiches Programm für 2016 zusammenstellen konnten.

Erfolgreichster NASOM Act: Lia Pale und Band bei den Jazzfestivals in Belgrad und Kragujevac

Kulturarbeit bedeutet für mich …die Möglichkeit, österreichischen KünstlerInnen eine Plattform zu bieten, um sich in Serbien zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Es ist besonders schön, wenn sich aus kulturellen und wissenschaftlichen Begegnungen, die das Kulturforum initiiert hat, langjährige und nachhaltige Projekte zwischen österreichischen und serbischen KünstlerInnen oder Institutionen entwickeln. Kulturarbeit ist spannend und abwechslungsreich und man lernt fast täglich interessante und inspirierende Leute kennen.

MUSIK AUS ÖSTERREICH

Persönliches KF Konzert-Highlight: TOSCA im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des österreichischen Beitrittes zur EU.

Bestes Musikvideo: Ein Video der letzten Jahre, das mir in Erinnerung geblieben ist: “Countably Infinite” von A.G.Trio

Diesen Song hätte ich gerne geschrieben / dieses Lied hätte ich gerne komponiert: DJ DSL – “Happy Bear”

MUSIK AUS SERBIEN

Meine Top 5 Acts / MusikerInnen aus Serbien: Goran Bregović, S.A.R.S., Nemanja  Radulović, Stefan Milenković, Artan Lili

Die 3 besten Konzert Venues in Belgrad: Kolarac Konzerthalle, Mikser House, Sava Centar

Aufsteiger (bzw. Hype Act) im Jahr 2015 in Serbien: Luke Black

————————————————————————————————————-

Mirjana Komadina
Mirjana Komadina

Name: Mirjana Komadina

Email: mira.komadina@bmeia.gv.at

Funktion: Kulturforum Belgrad – zuständig für Musikbereich

Auf dieses Projekt bin ich besonders stolz: Konzert TOSCA im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des österreichischen Beitrittes zur EU.

 Erfolgreichster NASOM Act: Lia Pale und Band bei den Jazzfestivals in Belgrad und Kragujevac

Kulturarbeit bedeutet für mich …immer auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein. Indem sich das (potentielle) Publikum laufend verändert, müssen Angebote hinterfragt und Programme ausgebaut und erweitert werden. Mir gefällt besonders gut, dass ich durch meine Arbeit im Kulturforum in einer lebendigen Beziehung zur Gesellschaft stehe, die ich so mitgestalten kann.

MUSIK AUS ÖSTERREICH

Persönliches KF Konzert-Highlight:  Konzert von Vienna Brahms Trio im Rahmen des renommierten NOMUS Festivals in Novi Sad

Bestes Musikvideo: The Merry Poppins – “Mariposa”

Diesen Song hätte ich gerne geschrieben / dieses Lied hätte ich gerne komponiert: Falco – “Rock me Amadeus”

MUSIK AUS SERBIEN

Meine Top 5 Acts / MusikerInnen aus Serbien:  Stefan Milenkovic, Sanja Ilić & Balkanika, S.A.R.S., Bojana Stamenov, Ivana Negativ

Die 3 besten Konzert Venues in Belgrad: Kolarac Konzerthalle, Mikser House, Sava Centar

Aufsteiger (bzw. Hype Act) im Jahr 2015 in Serbien: Luke Black

—————————————————————————————————
Link:
Österreichisches Kulturforum Belgrad (Facebook)

Serie – Die Österreichischen Kulturforen stellen sich vor:
Interview mit Botschafterin Teresa Indjein
Österreichisches Kulturforum Madrid
Österreichisches Kulturforum Warschau
Österreichisces Kulturforum Bratislava
Österreichisches Kulturforum Belgrad
Österreichisches Kulturforum Kairo
Österreichisches Kulturforum Teheran
Österreichisches Kulturforum Istanbul
Österreichisches Kulturforum Rom