Eröffnung Jubiläumsfestival WIEN MODERN #25

WIEN MODERN eröffnet seine 25. Ausgabe mit Werken der österreichischen Ausnahmekomponistin Olga Neuwirth erstmals im Theater an der Wien. Marino Formenti nimmt in «Kloing!» den Kampf mit einem computergesteuerten Klavier auf, der mit rasant ansteigender Geschwindigkeit in ein existentielles Drama zwischen Mensch und Maschine führt. In der «Hommage à Klaus Nomi – a songplay in nine fits» lassen der Countertenor Andrew Watts, der Videokünstler Lillevan und das Klangforum Wien unter der musikalischen Leitung von Clement Power den «intergalaktischen Pierrot» musikalisch, sprachlich und visuell aufleben. Die Eröffnungsrede hält Armin Thurnher.

ACHTUNG: Generalpass-InhaberInnen benötigen für dieses Konzert eine zusätzliche Eintrittskarte. Speziell ermäßigte Karten à € 10,- sind für Generalpass-InhaberInnen an der Konzerthauskassa erhältlich. Wir ersuchen Sie um rechtzeitige Abholung, da das Kartenkontingent beschränkt ist.

Wie Wir Wollen – all night long
Vom 25. auf 26. Oktober laden e_may und WIEN MODERN in Kooperation mit dem Palais Kabelwerk zu einem nächtlichen Konzertmarathon. Die Dramaturgie führt in szenische Welten quer durch alle Räumlichkeiten des Hauses und bewegt sich zwischen zeitgenössischer Ensemblemusik, Elektronik und Improvisation. Ab Mitternacht changiert «CLUB meets AVANTGARDE» lustvoll zwischen E-Musik und Elektronik. Sitzend, tanzend oder auf Matten am Boden liegend kann das Publikum ganz nach dem Motto «Wie Wir Wollen – all night long» bis in den frühen Morgen im Palais Kabelwerk verweilen: Silent Break & Breakfast

StudioNÄCHTE im Café Heumarkt
Das Café Heumarkt ist dieses Jahr wieder Festivaltreffpunkt. Die ehrwürdigen Räume des Café Heumarkt überzeugen mit gelassenem Charme, der seinesgleichen sucht. An vier Abenden bespielt Tingel Tangel das gestrige und morgige Zuhause von WIEN MODERN. Ausgesuchte Beispiele musikalischer Sammlerstücke versprechen eine Darbietung unterschiedlichster Genres: Eine Abbildung unserer Gegenwart im besten Sinne des Wortes!

Termine: Freitag, 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., Café Heumarkt

http://www.wienmodern.at