Franz Koglmann mit dem Ernst-Krenek-Preis 2008 ausgezeichnet

Der Ernst-Krenek-Preis der Stadt Wien ergeht 2008 an den österreichischen Komponisten Franz Koglmann für sein Werk “Nocturnal Walks / Nächtliche Spaziergänge”, eine Gedankendämmerung nach Motiven von Joseph Haydn mit der Originalstimme von E.M. Cioran. Mit großem Erfolg ist das Stück mit dem vollen Titel “Eine …

Ernst Krenek – Der Sprachmusiker

In Zusammenarbeit mit dem Ernst-Krenek-Institut gestaltet die Linzer Anton Bruckner Privatuniversität ein kommendes Wochenende ein Krenek-Festival, das heute, 19.4. eröffnet wird: Bühnenaufführungen, Konzerte, Liedworkshop, Symposion sowie Ausstellungen im Lentos (Kreneks Aquarelle) und an der Bruckner-Universität (“Ernst Krenek – Zeitgenosse des 20. Jahrhunderts”) Auftakt mit TanzperformanceIn …