Sommerakademie der Akademie Schloss Solitude

Im zweijährigen Rhythmus veranstaltet die AKADEMIE SCHLOSS SOLITUDE seit 2003 eine MEISTERKLASSE FÜR JUNGE KOMPONISTINNEN UND KOMPONISTEN. Diese Sommerakademie soll eine Lücke innerhalb der Ausbildung junger Komponisten schließen, da Meisterkurse für Komponisten eine Seltenheit in der europäischen Landschaft für Neue Musik sind.

Anders als ein langes Kompositionsstudium mit einem Dozenten, bietet diese Meisterklasse für die Teilnehmer ein stimulierendes Umfeld und gibt ihnen die seltene Möglichkeit, sich intensiv untereinander, mit den Dozenten und mit Künstlern anderer Kunstsparten, den Stipendiaten der Akademie, auszutauschen.

Der Austausch zwischen Stipendiaten des regulären Stipendienprogrammes und den Teilnehmern an der internationalen Meisterklasse für junge Komponisten ist ausdrücklich erwünscht.

Die Arbeit und Diskussionen über die Kompositionen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie kompositorisches Denken stehen im Mittelpunkt der Sommerakademie, ebenso individueller Unterricht und Gruppenarbeit. Darüber hinaus werden Präsentationen von Künstlern anderer Kunstsparten angeboten. Gegen Ende der Meisterklasse arbeiten die Kursteilnehmer mit dem Freiburger Ensemble SurPlus zusammen. Zwei öffentliche Konzerte sind vorgesehen.

Die achte Sommerakademie findet vom 4. bis 21. August 2017 statt.

Die diesjährige Sommerakademie findet unter der Leitung von Chaya Czernowin mit den Gastdozenten Johannes Schöllhorn und Samir Odeh-Tamimi statt.

Interessenten können sich bis zum 4. November 2016 online unter http://www.ulysses-network.eu bewerben.

WEITERE INFORMATIONEN UNTER SOMMERAKADEMIE