Lehrgang Musikvermittlung - Musik im Kontext an der Anton Bruckner Privatuniversität (c) Florian Voggeneder
Lehrgang Musikvermittlung - Musik im Kontext an der Anton Bruckner Privatuniversität (c) Florian Voggeneder

Ausschreibung: Universitätslehrgang Musikvermittlung – Musik im Kontext

Der berufsbegleitende Masterlehrgang „Musikvermittlung – Musik im Kontext“ an der Anton Bruckner Privatuniversität bietet eine zeitgemäße Ausbildung für die vielfältigen Praxisfelder der Musikvermittlung im Kultur- und Bildungsbereich. An der Schnittstelle von Kunst und Bildung fokussiert Musikvermittlung Themen der Musikpädagogik und des Audience Developments sowie aktuelle künstlerische Präsentations- und Partizipationsformen.

Berufsbild

Die Berufsfelder der Musikvermittlung entwickeln sich aus den Tätigkeitsfeldern der Musik, der Musikpädagogik, der Musikwissenschaft, des Journalismus und der Dramaturgie. Musikvermittlung verschmilzt diese Kompetenzen: Für die einen stellt die Tätigkeit des Musikvermittelns einen integralen Bestandteil ihres Berufes dar, andere entwickeln als freie oder fest angestellte Musikvermittler*innen Konzepte und Konzertformate für den Kultur- und Bildungsbereich.

Lehrende

Hans Georg Nicklaus, Irena Müller-Brozovic, Dagmar Schinnerl, Karen Schlimp, Norbert Trawöger / Bruckner Orchester Linz (Kooperationspartner) sowie Gastreferent*innen aus den unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen der Musikvermittlung wie z. B. Matthias Naske (Wiener Konzerthaus), Ursula Heidecker Allen (Royal Scottish National Orchestra), Katherine Zeserson (Community musician), Thomas Höft (Dramaturg), Manuela Kerer (Komponistin), Rainer O. Brinkmann (Musiktheaterpädagoge) u. v. m.

Das Studium

Im Rahmen des Studiums werden Module angeboten, die einerseits die künstlerische Persönlichkeit des/der Vermittler*in in Bühnenpräsenz, dramaturgischer Gestaltungsfähigkeit, didaktischer Konzeption und Moderationskompetenz entwickeln und andererseits den kulturellen und gesellschaftlichen Kontext reflektieren, um als Musikvermittler*innen zur Weiterentwicklung von Kultur- und Bildungseinrichtungen aktiv beitragen zu können.

Struktur

Der Universitätslehrgang wird berufsbegleitend angeboten und dauert 4 Semester. Die Lehrveranstaltungen finden an Freitagen und Samstagen statt, zusätzlich dienen zwei einwöchige Sommerakademien der Vertiefung der bis dahin erworbenen Inhalte. Den Abschluss bildet der Master of Arts (M.A.).

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Musiker*in oder Musikwissenschaftler*in bzw. die Lehrbefähigungsprüfung als Musikpädagog*in. Eine gleichwertige Qualifikation durch Berufspraxis kann in Ausnahmefällen anerkannt werden
  • Praxiserfahrung in einem Tätigkeitsfeld der Musikvermittlung
  • Vielseitiges musikalisches und künstlerisches Interesse

Facts

Dauer: 4 Semester / 90 ECTS
Studiengebühr: € 1.000,- / Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Anmeldeschluss: Montag, 27. Mai 2019

Link:
Universitätslehrgang Musikvermittlung – Musik im Kontext