Jazz in Contemporary Music

„Jazz ist die musikalische Erfindung des 20. Jahrhunderts. Das Zusammenwirken von improvisatorischer Spontaneität, interaktivem Ensemblespiel, pulsorientiertem musizieren und unersättlicher Gier nach Einflüssen hat Spieltypen hervorgebracht, die die musikalische Welt nachhaltig verändert haben und dies in immer stärkerem Maße tun“, Christoph Cech.

Der Universitätslehrgang „Jazz in Contemporary Music“ (CP) richtet sich an motivierte Studierende, die eine Qualifizierung auf dem Gebiet der Jazzmusik anstreben. Ziel ist es, eine praxisnahe, fachlich und künstlerisch qualifizierte, kompakte Weiterbildung zu erlangen, die dazu befähigt, sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld auf dem Gebiet der Jazzmusik tätig zu sein. Neben einer fundierten Weiterentwicklung der instrumentalen/vokalen Fähigkeiten liegt der Schwerpunkt in der Aneignung des Improvisierens, sowie in der Erlangung kommunikativer und sozialer Kompetenzen, die die AbsolventInnen befähigt, ihr künstlerisches Schaffen in einen theoretisch-reflexiven Kontext zu stellen.

Zielgruppe: Das Certified Program “Jazz in Contemporary Music” richtet sich an Musikerinnen und Musiker, MusikschullehrerInnen, SängerInnen und alle, die sich Kompetenzen im Bereich der Jazzmusik aneignen wollen.
Sprache: Deutsch/Englisch
Lernformat: Präsenzunterricht
Beginn: 27. Juli 2014
Abschluss: Certified Program
Dauer: 2 Semester
ECTS-Punkte: 30  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr: EUR 2.400,00
Veranstaltungsort: Schloss Zeillern und Donau-Universität Krems
Veranstalter: Zentrum für Zeitgenössische Musik, Department für Kunst- und Bildwissenschaften, Musikfabrik Niederösterreich
Kontakt: Andrea Kaufmann
Telefon: +43 (0)2732 893 – 2571+43 (0)2732 893 – 2571 ,  Fax: +43 (0)2732 893 – 4570
E-Mail: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at