(c) Suzy Stöckl

Berufsbegleitender Lehrgang „Neue Wege der Kunstvermittlung#Musik“

Der Lehrgang NEUE WEGE DER KUNSTVERMITTLUNG#MUSIK, eine Kooperation der PÄDAGOGISCHEN HOCHSCHULE NIEDERÖSTERREICH und der DONAU-UNIVERSITÄT KREMS (DUK), ist für LehrerInnen vor allem der Sekundarstufe I (NMS) gedacht, die ihren Musikunterricht lebendiger und zeitgemäßer gestalten wollen.

Der berufsbegleitende, für aktive LehrerInnen kostenfreie Lehrgang soll Sicherheit und Selbstvertrauen für einen modernen Musikunterricht geben und richtet sich auch an PädagogInnen, die im Musikunterricht eingesetzt werden, ohne sich ausreichend dafür qualifiziert zu sehen.

Es werden hochkarätige ReferentInnen ausgehend vom Musikleben unserer Zeit, verschiedenste Musik- und verwandte Kunstformen wie Tanz sinnlich erlebbar machen und praxisorientierte Zugänge schaffen.

Der Lehrgang im Umfang von 15 ECTS ist zeitlich so angelegt, dass er berufsbegleitend absolviert werden kann. Er findet entweder an Wochenenden oder in den Sommerferien statt. Der Lehrgang ist für aktive LehrerInnen kostenfrei.

Termine:

Die erste Lehrveranstaltung findet in der letzten Ferienwoche vom 29. August bis 1. September 2016 an der Donau-Universität Krems statt. Je zwei Lehrveranstaltungen sind am Freitag/Samstag in der unterrichtsfreien Zeit im Wintersemester 2016/17 und Sommersemester 2017, die abschließende Lehrveranstaltung in den Sommerferien 2017.

Website des Lehrgangs Neue Wege der Kunstvermittlung#Musik:

www.donau-uni.ac.at/de/department/artsmanagement/veranstaltungen/id/23867/