LOVE GOD CHAOS – „WIR LEUCHTEN IM DUNKELN“

Ende April veröffentlichte die Grazer Indie-Formation LOVE GOD CHAOS ihr mittlerweile viertes Studioalbum „WIR LEUCHTEN IM DUNKELN“ (Engine Records).  Damit präsentieren uns die vier Musiker ein wahrlich energiegeladenes, äußerst euphorisches und auch tanzbares Album, welches die Unsicherheiten, und Probleme der Pandemie wie weggeblasen scheinen lässt.  

Bestehend aus John Krempl (Gesang; Gitarre; Sounds), Markus Kertz (Gitarre; Gesang), Michael Mautner (Bass), und Felix Kappler (Schlagzeug) hat die Band bereits seit ihrem Debüt 2014 Presse und Fans mit ihrem ganz eigenen Indie-Stil überzeugen können. Nach zwei weiteren Albumveröffentlichungen konnten LOVE GOD CHAOS letztes Jahr auch einen Award für das Best Rock Music Video“ in München einheimsen. Nun schlägt der steirische Vierer mit „Wir leuchten im Dunkeln“ eine besonders spannende neue Richtung ein und setzt unter anderem auch auf die Einbindung des CZECH FILM ORCHESTRA.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Mit dem Abspielen des Videos laden sich sämtliche Cookies von YouTube.

EUPHORISCH UND GEWALTIG

Insgesamt finden sich auf dem neuen Werk neun Tracks, welche sich genretechnisch wohl nur schwer einordnen lassen. Versucht man es doch, würden wohl höchstwahrscheinlich Begriffe wie Indie- bzw. „Alternative Art-Rock“ fallen. Die vielseitigen musikalischen Einflüsse der Band, sowie die äußerst gelungene lyrische Umsetzung der behandelten Themen, und der daraus resultierende ungewöhnliche Flow geben dem Album definitiv ein Alleinstellungsmerkmal. Das Ganze wirkt aber zu keinem Zeitpunkt zusammengewürfelt oder willkürlich, sondern schafft es gekonnt, einen roten Faden zu ziehen. Hier sind vor allem die lebensbejahende Energie der Songs bzw. die Arrangements der vier Musiker zu betonen, welche auch bei stilistischen Veränderungen immer präsent sind. Auch auf inhaltlicher Ebene sind diese Euphorie sowie eine interessante, gewissermaßen hoffnungsvolle Melancholie deutlich spürbar. Dabei schafft es John Krempl einen Bogen zwischen morbid entspanntem Epilog („Grüße aus der Gruft“), politischem Statement („Sie sind nicht mein Präsident“) und Lovesong („Wir leuchten im Dunkeln“) zu spannen.

Alexander Kochman

++++

LOVE GOD CHAOS live
15.06.2022 Roter Gugl – Leitersdorf bei Hartberg: Punk in Dolidarity
14.10.2022 Glam – Feldbach (mit G.U.L.I.S)
05.11.2022 Explosiv Graz
23.12.2022 Laute Nacht – Explosiv Graz

++++

Links:
LOVE GOD CHAOS
LOVE GOD CHAOS (Facebook)