Musikmagazin – Neues vom österreichischen Musikgeschehen

NASOM – The New Austrian Sound of Music 2014/2015

Die Entscheidung ist gefallen. Insgesamt 20 junge österreichische MusikerInnen und Bands dürfen sich freuen, in den Jahren 2014 und 2015 vom BMeiA (Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten) im Rahmen des Musik-Nachwuchsprogramms "The New Austrian Sound of Music" unterstützt zu werden.

Was ist das Musik-Aktionsprogramm "The New Austrian Sound of Music"?

BMeiA unterstützt junge österreichische MusikerInnen bei Auftritten im Ausland in einem speziell dafür eingerichteten Programm. Ensembles, Bands und MusikerInnen aus den Genres Pop/Rock/Elektronik, Jazz/Improvisation, World/Neue Volksmusik, Neue Musik, die für dieses Programm ausgewählt werden, erhalten bei Auftritten im Ausland vermehrte Unterstützung.

Für die Jahre 2014 und 2015 erhalten folgende Ensembles, Bands und MusikerInnen Unterstützung:


Neue Musik
Bernd Klug
Duo Soufflé
Tamara Friebel
Daniel Lercher
Christine Schörkhuber

Jazz
Mario Rom´s Interzone
Little Band from Gingerland
Kompost 3
Philipp Jagschitz Trio
Lylit / Löscher Duo

Pop
Mile me Deaf
König Leopold
Bensh
Fijuka
A.G.Trio

World
Donauwellenreiter
Choub,
Mira Lu Kovac aka Schmieds Puls
Paul Schuberth Solo + Trio
Baldachin

Klassik
Trio Frühstück
Raskin & Fleischmann
Trio Frizzante
Ensemble Atout
Alliance Quartett
 

Die Programm-Broschüren zum Download

Nasom Broschüre deutsch
Nasom Broschüre englisch
Nasom Broschüre französisch
Nasom Broschüre spanisch