„ES IST BEI UNS NICHT IMMER ORGANISIERT ZUGEGANGEN“ – LOVE A.M. IM MICA-INTERVIEW

Bild Love A.M.

Love A.M. (c) Harald Leitner

Es ist das erste Album, das die Band LOVE A.M. vor wenigen Wochen veröffentlicht hat: Es trägt den Namen „In Disarray“ – und der Name ist ohne Frage auch Programm, wie sich schnell herausstellt. Warum die Entstehung dieses Debütalbums eine äußerst chaotische Angelegenheit war, wieso …

LOVE A.M. – „In Disarray“

Bild Love A.M.

Love A.M. (c) Harald Leitner

Mitreißender Indiepop mit starken Verweisen zum Sound der 1980er Jahre: Der Grazer Fünfer LOVE A.M. zeigt auf seinem Debütalbum „In Disarray“ (Wohnzimmer Records; VÖ: 01.04.) auf unverschämt lässige Art, dass man problemlos auch einmal in der Vergangenheit nach Inspiration suchen kann, ohne dabei irgendwie altbacken …