Murau International Music Festival

Kompositionspreis Murau International Music Festival 2019

Das 14. Murau International Music Festival (MIMF) findet von 15. bis 27. April 2019 statt und besteht aus einem Workshopprogramm und einer Konzertreihe. Komponistinnen und Komponisten haben die Möglichkeit, bis dato unveröffentlichte Partituren zum diesjährigen Leitthema „Breaking new ground“ (Neue Wege gehen) einzureichen. Zwei durch eine Fachjury ausgewählte Stücke werden beim Galakonzert am 26. April uraufgeführt und optional bei einem weiteren Konzert am 27. April präsentiert. Der Kompositionspreis ist mit insgesamt 1.700 Euro dotiert. Die Dotation der beiden erstplatzierten Werke ist wie folgt:

  1. Preis: 1000 Euro
  2. Preis: 700 Euro

Die Jury behält sich vor, optional ein drittes Werk ohne Auszahlung eines Preisgeldes zur Uraufführung vorzuschlagen.

Ende der Einreichfrist: 13. Jänner 2019

Bekanntgabe des Ergebnisses: 18. Februar 2019

Breaking new ground (Neue Wege gehen)

Beim Festival 2019 dreht sich alles um den Aufbruch. Ob es sich um ein Abenteuer oder einen neuen Lebensabschnitt handelt oder ob es um gesellschaftliche Veränderungen geht, die Aufbruchsstimmung ist von Vorfreude, Begeisterung und Zuversicht, aber auch von Zweifeln und Nervosität geprägt, die überwunden werden müssen. Genau in diesem emotionalen Spannungsfeld liegen der Reiz und der Zauber der Aufbruchsstimmung. Kreative Köpfe sind dazu eingeladen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und Werke einzureichen.

Einreichkriterien
  • Instrumentierung:
    – Gemischter Chor (SATB) (obligatorisch)
    – Streichquintett (optional)
    – Klavier (optional)
    – Gesangssoli (optional)
  • Genre: Chormusik (klassisch), Gospel, Weltmusik
  • Länge: max. 3–5 Minuten
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Nur unveröffentlichte, bis dato nicht aufgeführte und nicht verlegte Kompositionen
  • Die eingereichte Komposition muss ein Originalwerk sein. Arrangements und Bearbeitungen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Erforderliche Unterlagen
  • Vollständig editiertes Aufführungsmaterial (Partitur und Stimmen) als Pdf-Datei. Die Gesangsstimmen müssen als Klavierauszug zur Verfügung gestellt werden. Die gesamte Komposition darf keinerlei Hinweise auf die Identität der Komponistin bzw. des Komponisten enthalten.
  • Falls die Partitur mit einem Notationsprogramm geschrieben wurde, bitten wir auch um Einsendung der Audio-Datei im mp3-Format.
  • Kurzbeschreibung des Werks (min. 400, max. 4000 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Kurzbiografie, bei Teams Kurzbeschreibung des Teams und vollständige namentliche Nennung aller Beteiligten, (min. 400, max. 4000 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Alle Partituren werden einer Fachjury anonymisiert zur Beurteilung vorgelegt. Die Komponistinnen und Komponisten ausgewählter Werke werden persönlich informiert, die Entscheidung wird auf www.mimf.at bekanntgegeben.

Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Außerdem sind die Komponistinnen bzw. Komponisten als Gäste des Festivals zum Galakonzert eingeladen und werden dem Publikum vorgestellt. Unterkunft und Verpflegung in Murau erfolgen auf Einladung des Festivals.

Die Einreichung begründet keinerlei rechtliche Ansprüche.

Beiträge bitte ausschließlich online über das dafür vorgesehene Onlineformular via www.mimf.at übermitteln. Allfällige Rückfragen richten Sie bitte per E-Mail an Marko Zeiler: office@mimf.at.

Link:
Murau International Music Festival