Wien im Rosenstolz: Die Strottern

Altes und Neues präsentiert Die Strottern im Rahmen des diesjährigen Wienerlied-Festivals “Wien im Rosenstolz” am 5. Oktober im Konzert-Café “Schmid Hansl”. Das Duo ist bereits seit vielen Jahren ein fixer Bestanteil im Konzertprogramm der Veranstaltung und weiß das Publikum immer wieder in bester Tradition aufs Neue zu begeistern.

Die Strottern sind Klemens Lendl (Gesang, Violine) und David Müller (Gesang, Gitarre). Die Gewinner des Österreichischen World Music Awards 2006 zählen zu den jungen Vertretern der Wienerliedszene, welcher sie sich mit Haut und Haaren verschrieben haben. Bei ihren Konzerten bedient sich das Gesangs-Duo aus dem breiten und reichhaltigen Fundus des Wiener Liedschatzes. So übertragen die beiden Musiker althergebrachte und teilweise verstaubte Lieder in die heutige Zeit, und kleiden sie in ein vollkommen neues Gewand, ohne aber auf den Charme des Originals zu verzichten.

 

Dabei haben Klemens Lendl und David Müller ihre ganz eigene Herangehensweise gefunden, die sie zudem auch noch in ihren eigenen Kompositionen gekonnt umsetzen. Kaum einer anderen Formation gelingt es auf eine ähnlich spielerische Art und Weise, die traditionellen Werke auf ihre Essenz zu reduzieren, und sie damit von jeglichem vermeintlich anhaftenden Klischee und Kitsch zu befreien. Zwar spiegeln die Lieder nach wie vor die dem Genre typischen Charakter wider, dennoch klingt das Ergebnis unerhört modern.

 

Wie es sich für das Wienerlied gehört, sind die Texte des Duos durchwegs von hintergründigem und in die Tiefe gehenden Humor geprägt. So wird das alltägliche Leben mit all seinen Ereignissen mal wehmütig und nachdenklich, mal bösartig aufs Korn genommen. Dennoch ist dem Ganzen stets ein ironischer Unterton beigemengt, der den/die Zuhörer/in immer wieder zum Schmunzeln veranlasst. Wenig verwunderlich also, dass die beiden “Strottern” schon seit Jahren ein gern gesehener Gast beim “Wien im Rosenstolz” Festival sind. Verkörpern sie doch wie kein anderes Ensemble die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des gesamten Genres.(mt)

 

Fotos Die Strottern: Peter Mayr

Links:
Die Strottern
Wien im Rosenstolz