Vermittlung zeitgenössischer Musik

„I can’t understand why people are frightened of new ideas. I’m frightened of the old ones“, antwortete John Cage einmal auf die Frage, warum seiner Meinung nach die Menschen ihre Ohren nicht öffnen wollten.

Der Universitätslehrgang „Vermittlung zeitgenössischer Musik“ richtet sich an alle, die in ihren Berufen musizierend, lehrend oder schreibend mit Musik zu tun haben und nach profunder Kenntnis des kompositorischen Geschehens ab 1945 suchen. Parallel zur Beschäftigung mit den breit gestreuten musikalischen Strömungen der letzten 70 Jahre wird in dem Studiengang in Kooperation mit Festivals zeitgenössischer Musik auch die Aufbereitung und Vermittlung aktueller Kompositionen praxisnah erarbeitet und sogleich durchgeführt. Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, zeitgenössische Musik in unterschiedlichsten Settings zugänglich zu machen, um in ihrem jeweiligen Berufsfeld auch selbstständig Projekte anregen und durchführen zu können.

Sprache: Deutsch
Lernformat: Präsenzunterricht
Beginn: 25. August 2014
Abschluss: Certified Program
Dauer: 2 Semester
ECTS-Punkte: 30  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr: 4.800 EUR
Veranstaltungsort: Donau-Universität Krems
Veranstalter: Zentrum für Zeitgenössische Musik, Department für Kunst- und Bildwissenschaften
Kontakt: Andrea Kaufmann
Telefon: +43 (0)2732 893 – 2571+43 (0)2732 893 – 2571 ,  Fax: +43 (0)2732 893 – 4570
E-Mail: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at

http://www.donau-uni.ac.at