Bild Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
Tiroler Kammerorchester InnStrumenti (c) Pressefoto

20 Jahre TIROLER KAMMERORCHESTER INNSTRUMENTI: Jubiläumssaison 2017/18

Aufgrund seiner Qualität sowie der thematisch fokussierten Konzertreihen am Puls der Zeit hat sich das TIROLER KAMMERORCHESTER INNSTRUMENTI längst vom Geheimtipp zum bedeutenden Klangkörper sowie zu einem unentbehrlichen Komponistenforum entwickelt und feiert in dieser Saison sein 20-jähriges Bestehen.

 

Gestartet ist das TIROLER KAMMERORCHESTER INNSTRUMENTI mit einem Premierenkonzert im September 1997 und von Beginn an war das Engagement für die Musik unserer Zeit und die Konzeption von raffinierten Konzertprogrammen zentrale Motivation. Zunächst mit kleinen Schritten und jährlich ein bis drei Projekten entwickelte sich das Orchester mit wachsendem Publikum und zunehmenden Kooperationsmöglichkeiten stetig weiter. Neben einem fixen Saisonprogramm, das vorwiegend Musik von der Wiener Klassik bis zur jüngsten Gegenwart bietet, hat sich die Institution auch als Auftraggeberin von Werken einen bedeutenden Namen gemacht: Bereits über 100 Aufträge wurden über die Jahre hinweg vergeben und erfolgreich uraufgeführt. Zum 20-jährigen Bestehen wird ein Jubiläumswerk der besonderen Art entstehen: 20 KomponistInnen arbeiten an einer Klangcollage, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in sich birgt und im März 2018 uraufgeführt wird.

Jubiläumssaison 2017/18

Im Jahresverlauf stehen spezifische Konzertformate im Mittelpunkt, die ein abwechslungsreiches Programm mit herausragenden SolistInnen, große Meisterwerke und neu zu Entdeckendes, zahlreiche spannende Uraufführungen, tolle Gastensembles und interdisziplinäre Zugänge, einen hohen Qualitätsanspruch und starken Bezug zur Region, versprechen.

Sakrale Musik unserer Zeit steht ganz im Zeichen von Neuer (Chor-)Orchestermusik im Kirchenraum, bei Junge SolistInnen am Podium präsentieren sich in einer länderübergreifenden Zusammenarbeit junge herausragende MusikerInnen aus verschiedenen Lebensphasen. Die Neujahrskonzerte mit Moderation und Gesang verbinden Musik und Wort, Anspruch und Unterhaltung. Für KomponistInnen unserer Zeit vergibt das Ensemble Kompositionsaufträge sowohl an etablierte, als auch an junge KomponistInnen, deren Uraufführungen dann neben bedeutender Musik des 20./21. Jahrhunderts erklingen. Die Matinee am Sonntag widmet sich Meisterwerken der Klassik und Romantik und präsentiert Tiroler SolistInnen. In Kooperation mit dem ORF werden in klang_sprachen zeitgenössische Musik und Literatur eng aufeinander bezogen und verschränkt. Musikvermittlung für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche wird in der regelmäßigen Konzertreihe für SchülerInnen ab InnS‘ Konzert angeboten.

Konzertreihe für SchülerInnen in Innsbruck und Südtirol

Die Gesprächskonzerte „ab Inn´S Konzert“ machen Orchestermusik in den unterschiedlichsten Facetten für SchülerInnen bei freiem Eintritt hautnah und intensiv erlebbar. Insbesondere die Begegnung mit jungen SolistInnen und KomponistInnen unserer Zeit, die lebendige Vorstellung von Instrumenten, Klangfarben, neuen Kompositionen und Meisterwerken sind für die SchülerInnen faszinierend und wecken Interesse für mehr. Nächste Termine:

Für SchülerInnen der Unterstufe (Neue Mittelschule und AHS) im Alter von 10 bis 14 Jahren am 24. November 2017, 11 Uhr in Innsbruck (Canisianum) und am 27. November 2017, 9 Uhr und 10.15 Uhr in Auer / Südtirol

Für SchülerInnen der Oberstufe (im Alter von 15 bis 19 Jahren) am 9. März 2018, 11 Uhr in Innsbruck (Canisianum)

 

LINKS

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
Tiroler Kammerorchester Innstrumenti in der music austri Datenbank