Müh Fest 2010

Am 7. August findet im oberösterreichischen Pettenbach das kleine Festival Müh Fest statt. Mit einem erstklassigen Aufgebot an Bands wird hier für eine ausgelassene Stimmung gesorgt. Von Indie und Alternative Rock über Metal bis hin zu Mundart-Rap wird hier alles geboten. Es werden Bands wie Bilderbuch, Rainer Von Vielen und I Eat Pancakes zu hören sein und für Freunde elektronischer Musik gibt es erstmalig das Electronic Tent.

Schon die letzten Jahre konnte das Festival mit einigen hochkarätigen MusikerInnen überzeugen. So rockten beispielsweise schon Bunny Lake, The Beth Edges und Attwenger die Bühne. Und auch heuer kann sich das Lineup echt sehen lassen. Auf zwei Bühnen wird an diesem Tag das Almtal zum Wackeln gebracht.

Bilderbuch ist eine Indie-Rock-Band, die vor allem durch ausgeklügelte Texte besticht. Diese sind randvoll gespickt mit Metaphern und Wortwitz, gesungen wird hier mit einem Augenzwinkern und einer gehörigen Portion Ironie.

Der Gewinner des FM4 Protest-Song-Contests 2005, Rainer Von Vielen, ist ein deutscher Musiker und Sänger. Oft wird er dem HipHop zugeschrieben, aber auch die elektronischen Einschläge sollten nicht außer Acht gelassen werden. Seine Texte sind geprägt von Kritik an der modernen Gesellschaft, jedoch auf eine sehr lyrische Art und Weise. Er selbst bezeichnet seinen Stil als „Elektro-Punk-Hop“.

Ebenfalls zu hören ist I Eat Pancakes, eine Indie-Rock-Band. Die Musik steckt voller eingängiger Beats, wohlklingenden Rythmen und geladenem Gesang. Es werden durch und durch mitreißende Lieder gespielt.

Auf der Main Stage spielt außerdem der Dialekt-Rocker Manuel Normal, das Quintett Insane aus Budapest mit Metal/Rock und ProGram, eine Band, die Experimental, Progressive und Rock mischt. Auch Captain UFO & The Dagadas aus Pettenbach sowie die US-amerikanische Indie-Rock-Band Firewater sind zu bewundern.

Auf der Red Bull Brandwagen Stage ist bis zum frühen Abend Stimmung pur garantiert. Markus Beer & Die Volksvertreter ist zu hören, eine Mundart-Rockband aus Bayern, Toothpix mit melodischem Punk-Rock und die Londoner Les Figurines mit Alternative und Rock. Den Abschluss macht die Band Greedy Fly aus Ungarn, die uns Metal-Rock vom Feinsten präsentiert.

Und für alle Elektronik-Begeisterten gibt es heuer das erste Mal das Electronic Tent mit Disco Demons, Discolaser und Defrain.

Dank dem vielschichtigen Lineup ist hier also für jeden etwas dabei, was ein spannendes und abwechslungsreiches Festival verspricht.
Miriam de Goederen

http://www.mueh-fest.at/