Bild (c) Pixabay

KOMPOSITIONSPREIS DER STADTGEMEINDE WOLKERSDORF

Die Stadt Wolkersdorf im Weinviertel vergibt einen Kompositionspreis, der öffentlich und national ausgeschrieben wird. Das Preisträgerkonzert ist für Oktober 2019 vorgesehen. Ziel des Kompositionswettbewerbes ist die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik sowohl in Konzert- als auch in Unterrichtsform. 

Die Ausschreibung sieht zu diesem Zweck zwei Möglichkeiten vor: Ein Konzertstück für Symphonisches Blasorchester (bis Stufe C) oder ein Werk zur Aufführung durch Musikschülerinnen (Niveau Bronze).

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme an dem 2. Kompositionswettbewerb der Stadtgemeinde anlässlich 50 Jahre Stadterhebung Wolkersdorf sind Komponistinnen und Komponisten jeglicher Nationalität eingeladen. Es ist vorzugsweise eine Auseinandersetzung mit Bezug zur Geschichte der Stadt anzustreben (Stadtchronik). Die eingesandten Werke dürfen bis zum Zeitpunkt des Preisträgerkonzertes weder veröffentlicht noch uraufgeführt worden sein. Die Urheber stellen das Notenmaterial (Dirigierpartitur und Stimmen) unentgeltlich rechtzeitig zur Verfügung. Pro TeilnehmerIn darf in einer Kategorie nur einmal eingereicht werden.

Ausschreibung

Ausgeschrieben wird jeweils ein Musikstück für folgende Kategorien:

Kategorie a: ein zeitgenössisches Werk für Symphonisches Blasorchester (bis Kategorie C) (Dauer bis ca. 15‘)

Kategorie b: ein Werk für MusikschülerInnen (Unterstufe, Bronze): für Kammerensemble (Zeitgenössisch, Neue Volksmusik, Weltmusik) oder für Nachwuchs-Blasorchester bzw. Nachwuchs-Streichorchester (Dauer bis ca. 8‘)

Die Kompositionen sollen für eine der folgenden Besetzungen gedacht sein:

Kleine Gruppe, Kammermusik-Ensemble mit einer Auswahl aus folgenden Instrumenten: Klavier, Gesang, Trompete, Flügelhörn, Bassflügelhorn, Posaune, Blockflöte, Oboe, Fagott, Querflöte, Klarinette, Bassklarinette, Saxophon, Violine, Viola, Cello, Kontrabass, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, klassisches Schlagwerk

Nachwuchs-Blasorchester
Nachwuchs-Streichorchester

Preise

Es werden von der Stadt Wolkersdorf in Zusammenwirken mit Kultur Niederösterreich folgende Preise vergeben:

Kategorie a:
Preis für Blasorchesterwerk: 3000 €

Kategorie b:
Preis für Kammermusik-Ensemble: 1000 €
Preis für Nachwuchsblasorchester: 1500 €
Preis für Nachwuchsstreichorchester: 1500 €

Preise für weitere herausragende Werke im Gesamtwert von 3000 €

Uraufführungen

Die Kompositionen der PreisträgerInnen kommen am 26.10.2019 zur Uraufführung.

Sie finden alle Details des Kompositionswettbewerbs in der Ausschreibung.

Das Anmeldeformular finden Sie hier

Einsendeschluss: 29. März 2019