Bild (c) Pixabay

FOCUSING und ACT (Acceptance Commitment Therapy) – Kurs für Musikschaffende

Der von RUTH SAR-SHALOM und ELVIRE DE PAIVA E PONA geleitete Kurs bietet verschiedene praktische Übungen an, um Musikschaffende dabei zu unterstützen, einen effektiven Zugang zu Körper und Körperweisheit zu finden. Ziel ist es, auf eine authentischere Art zu arbeiten und einen friedlicheren Weg als MusikerIn zu finden. 

Als Musiker/in wählt man einen Weg, der manchmal von Schwierigkeiten und Herausforderungen geprägt ist. In diesem Kurs lernst du, diesen anders zu begegnen und mit den Werkzeugen des FOCUSING und ACT (Acceptance Commitment Therapy) Neugier und neue Perspektiven auf diese Herausforderungen zu entwickeln. Wir möchten dich einladen, an 7 Treffen einige wichtige Themen rund um die Reise als Musiker/in mit uns zu erarbeiten.

Themen

– Ich und Erfolg: Eine neue, frische Einstellung zu diesem “heißen” Thema. Wir werden unsere eigene Definition finden und “fühlen”, was es für jeden einzelnen bedeutet, erfolgreich zu sein.
– Meine Motivation: Was bewegt mich? Was bringt mich vorwärts? In guten und in schwierigen Zeiten?
– Innere Kritik und Perfektionismus: Wir möchten dich begleiten, eine neue Sichtweise auf diese komplexen Themen zu finden.
– Allein oder einsam? Bin ich auf meiner Reise als Musiker einsam? Wie kann ich das ändern?
– STRESSSSS!!! Wir lernen neue effektive Übungen zum Umgang mit Stress
– Bezug zur Musik: Die Beziehung zwischen mir als Musiker/in und der Musik beziehungsweise meine Beziehung zu einem bestimmtem Stück, einer Arie oder einer bestimmten schwierigen Passage in der Musik wird gemeinsam erforscht.

Die Kursleiterinnen

Ruth Sar Shalom
„Ich arbeite seit 25 Jahren mit Menschen in Einzelsitzungen und unterrichte Gruppen. Ich begleite Leute bei ihrem Änderungsprozess durch Focusing, Voice Dialogue, Aufstellungsarbeit und andere Werkzeuge, die ich auf meiner Reise gelernt habe. Focusing ist eine sehr schöne und effektive Art, die ermöglicht, den eigenen Körper zu hören und einen Zugang zu unserem körpereigenen Wissen schafft. Dadurch kann sich unser inneres Wissen entfalten. Focusing ist ein Prozess und eine erlernbare Fähigkeit, entwickelt von Eugene Gendlin. Jeder Mensch hat eine Quelle an reichem Wissen, zu der, mittels Focusing, ein Zugang geschaffen wird.”

Elvire de Paiva e Pona
„Ich arbeite an der Umsetzung der Prozesse, die der Akzeptanz und Commitment Therapie zugrunde liegen, um Musikern zu helfen, auf sinnvolle Weise zu leben und zu arbeiten. Ich habe Psychologie und Gesang studiert. Als Sängerin kenne ich die Herausforderungen des Musikerlebens und will nun andere dabei unterstützten, diese Hürden zu meistern. Die Acceptance and Commitment Therapy ACT betrachtet den Versuch, unerwünschte Gedanken und Gefühle zu eliminieren, als primäre Quelle des Leidens und lädt uns ein, unsere Beziehung mit Gedanken und Gefühlen zu ändern. Wir lernen diese Gedanken sein zu lassen und wollen einen Weg finden, uns auf unsere Werte zu konzentrieren und gezielt auf unsere Ziele hinzuarbeiten.”

Der Kurs

Sechs Termine in Wien:
Montags – 10 bis 13 Uhr
28.1., 11.2., 25.2., 11.3., 25.3., 8.4.2019

Preis:
Kurs: 350 Euro
Nur Einführungseinheit: € 50,-
* Der Preis beinhaltet 18 Stunden Kurs

Ort:
Der Kurs findet in der Feldgasse im 8. Bezirk in Wien statt.

Anmeldung und weitere Details:
sarshalomruth@gmail.com 0677-61630130
elvire.pp@gmail.com – 0680 2325594

Link:
https://www.facebook.com/events/483953935459096/